Viktoria Gruber

von Viktoria Gruber

Viktoria hat schon in so einigen Städten gelebt – in Wien, Salzburg, Zürich… doch am wohlsten fühlt sie sich in ihrer Heimat Tirol. Die naturverbundene Unterländerin, die ja eigentlich aus dem Zillertal kommt, trifft man in ihrer Freizeit gerne beim Wandern, Schwimmen oder beim ein oder anderen Dorfabend.

Mehr über Viktoria Gruber

Ein Pistenbullyfahrer erzählt

von Viktoria Gruber -

Pistenpräparierung Skiwelt Söll

Elf Pistengerätefahrer, knappe 500 PS und über 100 Hektar alleine in der SkiWelt Söll! Alexander erzählt uns, wie es so ist ein Pistenbullyfahrer zu sein.

Ist jemand von Euch schon mal mit einem Pistenbully mitgefahren? In Söll kann man jetzt bei Buchung der urigen Event-Location Simonalm exklusiv mit einem Spezial-Pistenbully mitfahren! Ich hab´s schon probiert :)

Bis bald, Eure Viktoria

Diese Seite mit deinen Freunden teilen
Viktoria Gruber

Artikel von Viktoria Gruber

Viktoria hat schon in so einigen Städten gelebt – in Wien, Salzburg, Zürich… doch am wohlsten fühlt sie sich in ihrer Heimat Tirol. Die naturverbundene Unterländerin, die ja eigentlich aus dem Zillertal kommt, trifft man in ihrer Freizeit gerne beim Wandern, Schwimmen oder beim ein oder anderen Dorfabend.

Alle Artikel

0 Kommentar(e)

Mehr Kommentare
Noch keine Kommentare zu diesem Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. *Pflichtfelder

Das könnte Dich auch interessieren

Die Söller Ski-Rennläuferin Christina Ager im Interview

Die Söller Ski-Rennläuferin Christina Ager im Interview

Sie selbst bezeichnet sich als „Mädel von der Alm“, die Medien nennen sie respektvoll „Sensation von der Alm“. Auf die Söller Ski-Rennläuferin Christina Ager, 23, trifft beides zu. Aufgewachsen auf der Stöcklalm inmitten der SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental, startete sie bereits mit 18 Jahren im Ski-Weltcup.

7 Gründe für winterlichen Familienurlaub am Wilden Kaiser

7 Gründe für winterlichen Familienurlaub am Wilden Kaiser

Kein Wunder, dass es Familien Jahr für Jahr in das Kaiserreich im Tiroler Unterland zieht. Die Region hat unglaublich viel zu bieten — schön anzusehen ist sie dabei auch noch. Wer Berge mag, muss den Wilden Kaiser einfach lieben.

Best of SkiWelt: Tipps vom Profi

Best of SkiWelt: Tipps vom Profi

Er selbst bezeichnet sich als „Ski-Urgestein“ – und in der Tat wird es kaum jemanden geben, der die SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental in Tirol länger und besser kennt als Toni Aschenwald. Seit mittlerweile 75 Jahren ist der ehemalige Hüttenwirt und Skilehrer auf den insgesamt 284 Pistenkilometern unterwegs, allein im vergangenen Winter waren es um die 100 Tage.