Theresa Aigner

von Theresa Aigner

Als gelernte Journalistin freut sich die nunmehrige Presse-Verantwortliche der Region Wilder Kaiser immer, wenn sie einen Beitrag für unseren Blog gestalten darf. Egal ob Bergsport, Kulinarik, Politik oder Kultur – diese Frau hat zu jedem Thema tausend Fragen und stellt sie schon mal in einer Geschwindigkeit, dass ihren GesprächspartnerInnen hören und sehen vergeht. Nur gut, dass Theresa die vielen Gespräche mit interessanten Menschen aus der Region am liebsten schriftlich dokumentiert – und hier genug Platz zum Teilen hat.

Mehr über Theresa Aigner

Bedienungsanleitung für den Herbst 2020 am Wilden Kaiser

von Theresa Aigner -

Geöffnet? Geschlossen? Was tun?

Für alle, die sich beim Aufbau schwedischer Möbel und ähnlichem aus Prinzip weigern, die Anleitung zur Hand zu nehmen, haben wir gute Nachrichten: Den Herbst am Wilden Kaiser könnt ihr natürlich auch ganz ohne Anleitung genießen. Wir haben aber trotzdem eine geschrieben – nachdem auch in diesem Herbst alles anders ist als sonst. Damit also niemand hungrig vor der geschlossenen Hüttentür steht, alle wissen, wie sie von A nach B kommen und auch wirklich jedem bewusst ist, dass die Gutscheine für die Kulinarik-Wochen nicht verfallen – hier die wichtigsten Infos zum Herbst 2020 am Wilden Kaiser.

Was gibt's zum Essen?

Fangen wir mit den (über)lebensnotwendigen Infos an: Auch wenn einige Betriebe aufgrund der Reisewarnung gezwungen sind aktuell geschlossen zu halten – viele Restaurants haben auch weiterhin geöffnet. Welche das im Tal bzw. am Berg sind, könnt ihr auf wilderkaiser.info immer aktuell einsehen. Für Ausflüge gilt: Lieber einmal zu viel Jause (nördlich von Österreich besser bekannt als „Brotzeit“) einpacken, als zu wenig. Nachdem auch die Hütten am Berg zum Teil schon früher geschlossen haben, empfiehlt sich gerade bei Wanderungen immer selbst etwas mitzunehmen, ganz nach dem Motto „Safety first“ – oder hat irgendwer Lust mit hungriger Gesellschaft am Berg unterwegs zu sein? Eben.

Bergsteigen, Wandern, Radfahren und Co.

Herbst_Familie_Wilder Kaiser_Peter von Felbert/Reiter
Dafür braucht man zum Glück weder geöffnete Infrastruktur noch eine Erlaubnis. Deshalb ist das möglicherweise sogar unser wichtigster Tipp im Herbst 2020: Wenn ihr ein paar Tage Zeit habt und/oder das herbstliche Grau in der Stadt schon jetzt nicht mehr ertragen könnt – gerade ist der perfekte Zeitpunkt zum Wandern am Wilden Kaiser. Zu den bekannten Vorteilen des goldenen Wandermonats Oktober (Atemberaubende Farben, angenehme Temperaturen, günstige Angebote, etc.) kommt nämlich noch einer, den wir uns zwar nicht gewünscht haben – aus dem wir aber nun das Beste machen. Und der wäre: Unglaublich viel Platz! So ist stets für den nötigen Abstand, aber auch für die beim Wandern so zentrale Ruhe und Einsamkeit gesorgt.

Die Bergbahnen fahren

Ein anderer Ort, an dem es derzeit leicht ist, Abstand zu halten, sind die Bergbahnen der Region. Sie bringen euch auf die sanften Hügel der Kitzbüheler Alpen – von wo aus ihr die atemberaubenden Gipfel des Wilden Kaiser stets im Blick habt. Dort, wo wir im Winter über die Pisten flitzen, ist aktuell genug Platz zum Wandern – und viele Hütten haben noch geöffnet! Dabei gibt’s im Herbst noch einen weiteren Vorteil: Die FamilienHerbstWochen sorgen dafür, dass von 26. September bis 8. November Kinder bis 15 Jahre die Bergbahn kostenlos nutzen können – sobald sich der „dazugehörige“ Erwachsene eine 3-Tage-Bergbahn Erlebnis Card kauft.

Mobilität vor Ort

KaiserJet_Wilder Kaiser_Foto Peter von Felbert (3)
Aufgrund der aktuellen Situation (= kaum Fährgäste) mussten wir Wanderbusse und KaiserJet früher als geplant einstellen. Denn wenn 12-Meter-Busse und kleinere Wanderbusse leer durch die Region kurven, ist das auch nicht mehr im Sinne des Erfinders. Denn das war, ein nachhaltiges Mobilitäts-Angebot für die Gäste der Region zu schaffen, sodass diese ihren PKW getrost bei der Unterkunft stehen lassen können bzw. erst gar nicht damit anreisen. Aber auch wenn KaiserJet und Wanderbus derzeit nicht mehr fahren, kann man sich trotzdem noch nachhaltig durch die Region bewegen: Entweder mit den Linienbussen des VVT oder natürlich mit einem (Leih-)E-Bike von einem unserer Verleiher.

Unterkunft - Hotel oder Ferienwohnung?

Viele Hotels sind aufgrund der deutschen Reisewarnung gezwungen, aktuell geschlossen zu halten bzw. früher als geplant in die Pause zu gehen. Aber: Vor allem größere Häuser haben auch weiterhin geöffnet, hier könnt ihr sehen, welche das sind. Falls euch der Sinn aktuell aber ohnehin mehr nach Ferienwohnung als nach einem Hotel steht, haben wir so einiges im Angebot für euch – einfach mal durchklicken, hier ist für jeden Geschmack und jede Geldtasche was dabei. Und keine Sorge, falls die Unterkunft eurer Wahl keinen Wellnessbereich dabei hat – das Kaiserbad in Ellmau hat auch weiterhin geöffnet!

Schwimmen, Saunieren und Klettern im Kaiserbad

Kaiserbad_Ellmau_Peter von Felbert
Foto: Peter von Felbert/Reiter
Das Kaiserbad lässt uns nicht im Stich – ist doch gerade der Herbst die Jahreszeit, wo wir uns nach einer schönen Wanderung sehr gerne in der Sauna erholen und aufwärmen. Oder gleich unter Tags ins Kaiserbad gehen – wenn etwa das Wetter nicht zum Klettern am Fels geeignet ist, ist die dortige Kletterhalle stets eine super Alternative in der Region Wilder Kaiser! Und auch hier schlagen nochmal die FamilienHerbstWochen zu: Für Kinder bis 15 Jahre ist kein Eintritt zu zahlen, sobald ein Erwachsener einen Kaiser-Bad-Eintritt bezahlt.

Kulinarik-Wochen in Scheffau verlängert

Weil es neben der Natur wohl das wichtigste Thema im Urlaub ist, nochmal zurück zum Essen. Auch von den Kulinarik-Wochen in Scheffau gibt’s News. Und zwar gute! Denn: Die Kulinarik-Wochen gehen in die Verlängerung! Denn auch zwei der Wilder Kaiser Gourmets mussten früher als erwartet schließen. Deshalb sind die Gutscheine gleich bis zum Beginn der nächsten Kulinarik-Wochen, im September 2021 gültig. Und zwar nicht nur jene, die schon erworben wurden – auch alle, die erst jetzt „auf den Geschmack“ gekommen sind, können im Infobüro in Scheffau nach wie vor Gutscheine erwerben.

Durchführungsgarantie gilt immer noch

Sonnenuntergang_Wilder Kaiser_Foto Roland Schonner (26)
Es war eine unserer ersten „Innovationen“ im April, als uns klar wurde, dass dieser Sommer anders wird, als alles bisher Dagewesene: Die sogenannte „Durchführungsgarantie“. Konkret bedeutet diese Garantie, dass jede Aktivität des Wilder Kaiser Aktivprogramms unabhängig vom Erreichen der Mindest-Teilnehmer-Zahl stattfindet. Das hat nicht nur für unsere Partner, die das Aktivprogramm durchführen handfeste Vorteile, sondern vor allem für die Teilnehmer: In vielen Fällen ist die Gruppengrößer viel kleiner, als unter „normalen“ Umständen. Das macht zum Beispiel geführte Gipfel-Touren zu einem noch intensiveren Erlebnis.

Spontanität ist das Gebot der Stunde

Und weil es abseits der „Durchführungsgarantie“ ziemlich vermessen wäre, in diesem Herbst irgendwas zu garantieren, garantieren wir euch hier nur mehr eines: Egal wie verrückt die Welt spielt, ein herbstlicher Wanderurlaub am Wilden Kaiser ist immer eine gute Idee. Und dass aktuell nicht die Zeit für langfristiges Pläneschmieden ist, wissen wir genauso gut wie ihr, daher noch eine letzte Anregung: Wann immer ihr ein paar Tage Zeit habt – auf wilderkaiser.info schauen, Unterkunft und Programm buchen und rein in die wohlverdiente Auszeit!

Diese Seite mit deinen Freunden teilen
Theresa Aigner

Artikel von Theresa Aigner

Als gelernte Journalistin freut sich die nunmehrige Presse-Verantwortliche der Region Wilder Kaiser immer, wenn sie einen Beitrag für unseren Blog gestalten darf. Egal ob Bergsport, Kulinarik, Politik oder Kultur – diese Frau hat zu jedem Thema tausend Fragen und stellt sie schon mal in einer Geschwindigkeit, dass ihren GesprächspartnerInnen hören und sehen vergeht. Nur gut, dass Theresa die vielen Gespräche mit interessanten Menschen aus der Region am liebsten schriftlich dokumentiert – und hier genug Platz zum Teilen hat.

Alle Artikel

0 Kommentar(e)

Mehr Kommentare
Noch keine Kommentare zu diesem Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. *Pflichtfelder

Das könnte Dich auch interessieren

Der Cordial Cup - Die Kaderschmiede des Europäischen Fußball

Der Cordial Cup - Die Kaderschmiede des Europäischen Fußball

Zu Pfingsten ist es wieder soweit – der Cordial Cup, eines der bestbesetzten und größten Fußballnachwuchsturniere Europas findet bereits zum 21. Mal in der Region Wilder Kaiser / Kitzbüheler Alpen statt.

Ostereierfarbe selbst gemacht

Ostereierfarbe selbst gemacht

Damit für die farbenfrohen Eier beim Osterfest gesorgt ist, haben wir hier eine kleine Anleitung für dich, wie du die Farbe zum Eier Färben selber herstellen kannst!

Job #4: Frontoffice im TVB Infobüro Ellmau

Job #4: Frontoffice im TVB Infobüro Ellmau

Den ganzen Tag lang nur Fragen zum Bergdoktor beantworten? Falsch gedacht! Wer im Infobüro Gäste beraten will, muss sich mit allerhand Dingen auskennen. Welche das sind, erzähle ich euch in den nächsten Zeilen.