Wilder Kaiser

Gipfeltour Ellmauer Halt

WandernSchwer

Gipfeltour Ellmauer Halt

Merken

Wanderstartplatz Wochenbrunner Alm, Ellmau (1.085 m)Wanderstartplatz Wochenbrunner Alm, Ellmau (1.085 m)

Wandern

Schwer

7:30 h

1260 Höhenmeter

9,2 km

2342 m

Eigenschaften

  • schwierig / Schwarzer Bergweg

Beschreibung

Aufstieg:
Der Normalweg auf den höchs­ten Gipfel des Kaisergebirges beginnt beim Wanderstartplatz an der Wochenbrunner Alm. Hier folgen Sie zunächst der Beschilde­rung zur Gruttenhütte. Nach einer kurzen Pause geht es aufwärts in das große Schotterkar „Hochgrubach“. Auf dem folgenden Anstieg über den Gamsängersteig besteht durch vorausgehende Bergsteiger große Gefahr durch Steinschlag. Im ersten Abschnitt des Steiges queren Sie auf den Schrofenbändern „Gamsänger“ genannt, über Ihnen die Felswände des Kopftörlgrates bis Sie etwas oberhalb der Roten Rinn­scharte die Jägerwandtreppe mit über 70 Trittbügeln erreichen. In leichter Kletterei geht es zu einer Rinne – hier liegt manchmal bis weit in den Sommer hinein Schnee. Kurz unterhalb des Gipfels befindet sich ein Notbiwak, die Babenstuber Hütte. Genießen Sie die fantastische Aussicht vom höchsten Gipfel im Kaisergebirge.
Insgesamt gut markiert und reichlich Sicherungen. (Aufstieg von der Gruttenhütte zum Gipfel in gut 2h 30 min)

Abstieg:
wie Aufstieg

Variante:
Von der Gruttenhütte über den Klammlweg bis hinunter zur Gaudeamus­hütte, 1.263 m und zurück zur Wochen­brunner Alm.

Informationen

  • Ende Mai - Mitte Oktober
  • Die Wegbeschaffenheit variiert zwischen Forstwegen, Steigen, Wiesen- und Waldwegen, felsigen Passagen mit teilweise versicherten Abschnitten.
  • Rucksack, Wander/Bergschuhe, Wanderbekleidung (atmungsaktiv), Wechselbekleidung, Sonnenschutz (Sonnenbrille, Sonnencreme, Kopfbedeckung), Regenschutz (Hardshell), Kälteschutz (Handschuhe und Mütze), Trinkflasche, Verpflegung für Zwischendurch, ev. Wanderstöcke, Erste Hilfe Ausrüstung, Plastikbeutel für Abfall, Wanderkarte/Tourenbeschreibung (GPX-Track);
    Helm sowie ev. Klettersteigset, Gurt;
  • Anreise:
    Auf der Bundesstraße B178 von Wörgl oder Kufstein kommend, nehmen Sie die Ausfahrt Ellmau und dann im Kreisverkehr gleich die erste Ausfahrt. Folgen Sie der Straße geradeaus bis Sie zur Abzweigung (grüne Schilder) Richtung Kaisergebirge/Wochenbrunn gelangen. Biegen Sie hier nach links und gleich wieder nach rechts ab. Nun folgen Sie der Straße (Mautstraße) bis Sie zum Parkplatz der Wochenbrunner Alm gelangen.

    Auf der Bundesstraße B178 von St. Johann kommend, nehmen Sie die Ausfahrt Ellmau und fahren geradeaus bis zur Abzweigung Bauhof (grüne Schilder - Richtung Kaisergebirge/Wochenbrunn), biegen Sie hier nach rechts und gleich wieder nach rechts ab. Nun folgen Sie der Straße (Mautstraße) bis Sie zum Parkplatz der Wochenbrunner Alm gelangen.

    Parken:
    Wochenbrunner Alm, Ellmau (1.085 m) - kostenloser Parkplatz (Mautstraße € 4,-)

    Öffentlicher Verkehr:
    Im Sommer gibt es das „Wandershuttle Wochenbrunner Alm“ von Ellmau oder Sie fahren mit dem Taxi.
    Nähere Informationen auf www.wilderkaiser.info

Höhenprofil

Einkehrmöglichkeiten

Gruttenhütte

Gruttenhütte

Gruttenhütte

Geöffnet - Heute 06:00 - 21:00 Uhr

Ellmau

(0043)5358 43389

Weitere Touren

Gipfeltour Scheffauer

Gipfeltour Scheffauer

Gipfeltour Scheffauer

Wanderstartplatz Bärnstatt, Scheffau (920 m)Wanderstartplatz Bärnstatt, Scheffau (920 m)

Der Scheffauer ist mit 2.111 m Seehöhe die letzte hohe Erhebung bevor das Gebirge über Zettenkaiser und Zettenkaiserkopf nach Westen hin ausläuft. Markant thront er über dem Ort Scheffau und bietet

Wandern

Schwer

7:00 h

1190 m

9,0 km

Gipfeltour Hintere Goinger Halt

Gipfeltour Hintere Goinger Halt

Gipfeltour Hintere Goinger Halt

Wanderstartplatz Wochenbrunn, Ellmau (1.085 m)Wanderstartplatz Wochenbrunn, Ellmau (1.085 m)

Die Hintere Goinger Halt gilt als der am einfachsten zu erreichende Kaisergipfel im Bereich des Ellmauer Tores. Am Gipfel erstreckt sich ein herrliches Panorama über die großen klassischen

Wandern

Schwer

6:30 h

1100 m

8,8 km

Gipfeltour Treffauer & Tuxeck

Gipfeltour Treffauer & Tuxeck

Gipfeltour Treffauer & Tuxeck

Wanderstartplatz Jägerwirt, Scheffau (883 m)Wanderstartplatz Jägerwirt, Scheffau (883 m)

Zwei fantastische Aussichtsgipfel am Wilden

Wandern

Schwer

8:30 h

1460 m

11,0 km

Kleines Törl

Kleines Törl

Kleines Törl

Wanderstartplatz Tannbichl, Going (855 m)Wanderstartplatz Tannbichl, Going (855 m)

Das Tor zum Kaisergebirge mit all seinem natürlichen

Wandern

Schwer

8:00 h

1400 m

12,0 km

Gipfeltour Ackerl- und Maukspitze

Gipfeltour Ackerl- und Maukspitze

Gipfeltour Ackerl- und Maukspitze

Wanderstartplatz Tannbichl, Going (855 m)Wanderstartplatz Tannbichl, Going (855 m)

Mauk- und Ackerlspitze sind die östlichsten, eigenständigen Gipfel des Kaisergebirges und empfehlen sich für eine Rundtour mit grandiosem Panorama. Trittsicherheit und absolute Schwindelfreiheit

Wandern

Schwer

9:00 h

1590 m

13,0 km

3-Tage Hüttenwanderung - Alternativroute Gipfelsieg Scheffauer

3-Tage Hüttenwanderung - Alternativroute Gipfelsieg Scheffauer

3-Tage Hüttenwanderung - Alternativroute Gipfelsieg Scheffauer

Hintersteiner See Westufer (890 m)Scheffau, Dorf (738 m)

Hintersteiner See (Westufer) - Walleralm - Kaindlhütte - Widauersteig - Scheffauer (2.111 m) - Steiner-Hochalm - Hinterschießling Alm - Rehbachklamm - Scheffau,

Wandern

Schwer

8:20 h

1470 m

14,7 km

Widauersteig

Widauersteig

Widauersteig

Kaindlhütte, Scheffau (1.293 m)Scheffauer (2.111 m)

Gipfel erklimmen und die Aussicht auf dem Scheffauer

Wandern

Schwer

2:30 h

760 m

2,5 km

Gamsängersteig

Gamsängersteig

Gamsängersteig

Der Gamsängersteig führt südseitig auf den höchsten Gipfel im Wilden Kaiser, die Ellmauer Halt mit 2.344 m. Auf dem Gipfel erwartet Sie ein herrlicher Ausblick auf das Tal und die umliegenden

Wandern

Schwer

1:30 h

400 m

2,0 km