Durchschreitung Ellmauer Tor über Eggersteig

Durchschreitung Ellmauer Tor über Eggersteig

Durchschreitung Ellmauer Tor über Eggersteig

Beschreibung

Aufstieg:
Vom Parkplatz der Griesner Alm wandern Sie auf einem anfangs breiten Schotterweg und später auf einem Steig durch den Wald Richtung Stripsenjochhaus. Vor dem letzten Anstieg in Serpentinen zum Stripsenjochhaus biegen Sie links auf den Eggersteig 812 bis Sie an den Fuß des Fleischbankgipfels gelangen. Ab hier ist der Steig sehr ausgesetzt und nur teilweise seilversichert. Nach einer Querung des Nordabbruchs gelangen Sie in die faszinierende Steinerne Rinne. Eingesäumt von den imposanten Wänden von Predigtstuhl und Fleischbank steigen Sie in vielen Serpentinen durch die Steinerne Rinne bis ins Ellmauer Tor. Genießen Sie die beeindruckende Landschaft mit ihren Felsformationen und mit ein bisschen Glück können Sie Kletterer in den Wänden von Fleischbank oder Predigtstuhl beobachten.
Im Ellmauer Tor wartet eine erholsame Pause mit Ausblicken Richtung Norden und Süden.

Sollte noch genügend Kräfte vorhanden sein – können Sie auch noch den Gipfel der Hinteren Goinger Halt (2.192 m) in ca. 45 Minuten erklimmen. Der Steig ist schmal, ausgesetzt (vor allem im Bereich kurz vor dem Gipfel) und nur bei einer kurzen Passage mit einer Eisenkette versichert. Die Rundumsicht aber lohnt vor allem mit den Blicken ins „Innere“ des Wilden Kaisers zur Fritz-Pflaum-Hütte.

Abstieg:
Vom Ellmauer Tor geht es Richtung Süden durchs Kübelkar bis zur Gaudeamushütte. Genießen Sie eine wohlverdiente Stärkung und lassen Sie Ihre Eindrücke bei fantastischem Panorama Revue passieren. Das letzte Stück der Tour wandern Sie gemütlich auf dem Forstweg in ca. 30 min bergab zur Wochenbrunner Alm.
 
Voraussetzung: Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sowie alpine Erfahrung sind unbedingt erforderlich! HELM (Steinschlaggefahr)
Empfehlung: Klettergurt & Klettersteigset

TIPP:
Dienstags - geführte Tour mit einem staatlich geprüften Bergführer.
Informieren Sie sich zu Details, Terminen und Anmeldung.

Mehr lesen

Informationen

  • Die Wegbeschaffenheit variiert zwischen Forstweg, Steigen und felsigen Passagen mit teilweise seilversicherten Abschnitten.

  • Rucksack, feste Wander-/Bergschuhe mit griffiger Profilsohle, dem Wetter angepasste Wanderbekleidung (atmungsaktiv), Wechselbekleidung, Sonnenschutz (Sonnenbrille, Sonnencreme, Lippenschutz, Kopfbedeckung), Regenschutz (Regenjacke/Poncho, Knirps, Rucksackschutz), Kälteschutz (Mütze, Handschuhe), Verpflegung (ausreichend zu Trinken und Jause), ev. Wanderstöcke (höhenverstellbar), Erste-Hilfe-Ausrüstung inkl. Rettungsdecke & Biwaksack, Mobiltelefon mit vollgeladenem Akku, Stirnlampe, Plastikbeutel für Abfall, Wanderkarte, Tourenbeschreibung und Informationsmaterial (GPX-Track), Ausweis, Versicherungskarte, Bargeld
    Helm! Klettergurt & Klettersteigset

  • Auf der B176 in Griesenau biegen Sie beim Gasthof Griesenau Richtung Westen ins Kaiserbachtal. Passieren Sie die Mautstelle und folgen Sie der Straße vorbei an der Fischbachalm bis zum Parkplatz der Griesner Alm.



    In den Sommermonaten können Sie sich bequem mit dem kostenpflichtigen Bergsteigertaxi direkt von Ihrer Unterkunft in Going, Ellmau, Scheffau oder Söll zur Griesner Alm bringen lassen (Anmeldung bis zum Vortag 17 Uhr notwendig). Von der Wochenbrunner Alm bringt Sie der Wanderbus mit der Wilder Kaiser GästeCard wieder kostenlos nach Ellmau und zur Kaiserjet-Haltestelle. Alle Infos dazu auf www.wilderkaiser.info/mobil

  • Parkplatz Griesner Alm (988 m) - gebührenfrei (Mautstraße)

Mehr lesen

Einkehrmöglichkeiten

Weitere Touren

Gipfeltour Scheffauer

Gipfeltour Scheffauer
Gipfeltour Scheffauer
Gipfeltour Scheffauer

Wanderstartplatz Bärnstatt, Scheffau (920 m)

Wanderstartplatz Bärnstatt, Scheffau (920 m)

7,8 km

Der aussichtsreiche Scheffauer ist mit 2.111 m Seehöhe die letzte hohe Erhebung im Westen.

Wandern

Schwer

7:00 h

1180 Höhenmeter

Gipfeltour Ellmauer Halt

Gipfeltour Ellmauer Halt
Gipfeltour Ellmauer Halt
Gipfeltour Ellmauer Halt

Wanderstartplatz Wochenbrunner Alm, Ellmau (1.085 m)

Wanderstartplatz Wochenbrunner Alm, Ellmau (1.085 m)

9,2 km

Anspruchsvolle Bergtour mit einigen Klettersteigpassagen auf den höchsten Gipfel im Wilden Kaiser (2.344 m).

Wandern

Schwer

7:30 h

1240 Höhenmeter

Jubiläumssteig

Jubiläumssteig
Jubiläumssteig
Jubiläumssteig

Wochenbrunner Alm, Ellmau (1.085 m)

Wochenbrunner Alm, Ellmau (1.085 m)

6,3 km

Erleben Sie beeindruckende Tief- und Ausblicke in der einzigartigen Felskulisse des sagenumwobenen „Wilden Schlosses“, wie dieses Gebiet auf Grund seiner vielen Türme, Spitzen, Höhlen und Balkone

Wandern

Schwer

3:45 h

630 Höhenmeter

Gipfeltour Treffauer & Tuxeck

Gipfeltour Treffauer & Tuxeck
Gipfeltour Treffauer & Tuxeck
Gipfeltour Treffauer & Tuxeck

Wanderstartplatz Wegscheid, Scheffau (883 m)

Wanderstartplatz Wegscheid, Scheffau (883 m)

11,0 km

Zwei sehr anspruchsvolle, fantastische Aussichtsgipfel am Wilden Kaiser, welche nicht zu unterschätzen sind.

Wandern

Schwer

9:00 h

1460 Höhenmeter

Kleines Törl

Kleines Törl
Kleines Törl
Kleines Törl

Wanderstartplatz Tannbichl, Going (857 m)

Wanderstartplatz Tannbichl, Going (857 m)

12,0 km

Über den Gildensteig zur markanten Scharte zwischen den Türmen und Spitzen des Ostkaiser.

Wandern

Schwer

8:00 h

1260 Höhenmeter

Kontakt

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne.

+43 50509
oder