Wilder Kaiser

#inechtnochschöner
2 Erwachsene
  • 1 Erwachsener
  • 2 Erwachsene
  • Familie & Mehr

1. Einheit

1. Kind

2. Kind

3. Kind

4. Kind

5. Kind

6. Kind

Zum Zeitpunktder Anreise

Zimmer

2. Einheit

1. Kind

2. Kind

3. Kind

4. Kind

5. Kind

6. Kind

Zum Zeitpunktder Anreise

Zimmer

3. Einheit

1. Kind

2. Kind

3. Kind

4. Kind

5. Kind

6. Kind

Zum Zeitpunktder Anreise

Zimmer

Die Kaiserkrone

Wild und Frei - in 5 Tagen auf alten Pfaden rund um den Wilden Kaiser

Die Kaiserkrone - auf ca. 65 km und rund 5.000 Höhenmetern
Die Kaiserkrone - auf ca. 65 km und rund 5.000 Höhenmetern
Der Wilde Kaiser fasziniert mit seiner majestätischen Ausstrahlung. Er thront frei über dem Sölllandl, ist erhaben aber dennoch einladend, schroff und sanft zugleich. Die Kaiserkrone führt Bergwanderer auf ca. 65 Kilometern und rund 5.000 Höhenmetern im Auf- sowie Abstieg einmal rund um das imposante Massiv des Wilden Kaisers und zu den schönsten Plätzen mit fantastischen Aussichten vom Chiemsee bis zum Großglockner. Diese Tour ist eine einzigartige Reise in eine Bergwelt voller Geschichten und Erlebnisse.

Die Kaiserkrone ist je nach Schneelage von Juni bis Mitte Oktober begehbar und richtet sich an klassische Bergwanderer mit Etappenlängen von acht bis sechzehn Kilometern und Gehzeiten von rund fünf bis acht Stunden pro Tag (durchschnittliche Berechnung in der Kleingruppe ohne Pausen und an Erfahrungswerte angepasst).
Sechs verschiedene Zustiege, leichte und schwierige Alternativrouten sowie die zahlreichen Nächtigungsmöglichkeiten entlang der Strecke ermöglichen sehr flexible und individuelle Routenplanungen.

ACHTUNG: Aktuelle Schneelage am Wilden Kaiser

  • Gruttenhütte

    GruttenhütteFoto vom 13. Mai 2019, 1620 Meter

  • Klammlweg (624)

    Klammlweg (624)Foto vom 13. Mai 2019, 1500 Meter

  • 3-4 Meter Schnee

    3-4 Meter SchneeFoto vom 13. Mai 2019, 1700 Meter

Bettlersteig gesperrt!

Bettlersteig gesperrt!Auf Grund des schneereichen Winters und der dadurch entstandenen Schäden muss der Bettlersteig generalsaniert werden und ist bis voraussichtlich Anfang Juli gesperrt!
(Wegehalter: ÖAV Sektion Kufstein)

Alternativrouten:
1. Pension Maier – Walleralm - Kaindlhütte - Bergstation Kaiserlift, mit diesem nach Kufstein - durch das Kaisertal zum Anton-Karg-Haus – Hans-Berger-Haus - Stripsenjochhaus. (Gehzeit exkl. Liftfahrt ca. 8 h 30 min)

2. Pension Maier - über die Steinerne Stieg zur Eibergstraße (Bushaltestelle) – mit dem Bus nach Kufstein - durch das Kaisertal zum Anton-Karg-Haus – Hans-Berger-Haus - Stripsenjochhaus. (Gehzeit exkl. Busfahrt ca. 6 h 45 min)

TIPP: Holen Sie sich ca. eine Woche vor Ihrer geplanten Tour eine aktuelle Info von unseren Urlaubsberaterinnen.
Kontakt

Die Gesamtübersicht sowie die 5 Etappen der Kaiserkrone

Planung & wichtige Informationen

Hier finden Sie Detailinformationen, die für die Tourenplanung der Kaiserkrone hilfreich sind. Egal ob Sie die klassische Tour wandern oder auch die ein oder andere Alternativroute einplanen möchten.

Für die Buchung kontaktieren Sie die Unterkünfte rechtzeitig direkt per Mail oder Telefon. Kontaktdetails finden Sie unter dem untenstehenden Menüpunkt "Unterkünfte".

GEPÄCKTRANSPORT: Aufgrund der landschaftlichen Gegebenheiten wird entlang der Kaiserkrone kein Gepäcktransport angeboten.

Vor Ort Anreise zum Wanderstartpunkt

Vor Ort Anreise zum WanderstartpunktDer kostenlose Wanderbus "KaiserJet" bringt Sie von Söll, Scheffau, Ellmau und Going bis zum Badesee in Going. Dort können Sie in den kostenlosen Wanderbus "Hüttling" bis zum Wanderstartpunkt umsteigen. Bitte beachten Sie die Fahrzeiten vom "KaiserJet" und dem Wanderbus "Hüttling"!Mehr erfahren

Anreise & Parken

Anreise & Parken
Anreise & Parken

Startpunkt der Kaiserkrone & 3-Tage Hüttenwanderung ist in Going, Hüttling (Aschingerkapelle).

Unterkünfte

Unterkünfte
Unterkünfte

Hier finden Sie die genauen Kontakte der Nächtigungsmöglichkeiten entlang der Kaiserkrone. Wir empfehlen Ihnen die Unterkünfte rechtzeitig zu buchen!

Zustiege

Zustiege
Zustiege

Es gibt von allen Ortschaften rund um das Kaisergebirge gute Möglichkeiten für den Einstieg in die Kaiserkrone.

Prospektbestellung

Prospektbestellung
Prospektbestellung

Sie möchten sich einen Überblick über die Orte, Highlights uvm. in der Region Wilder Kaiser verschaffen? Durch Zusendung unserer hochwertigen Broschüren kommt Ihr Urlaubsgefühl auch vorab schon zu Ihnen nach Hause!

Gut zu wissen...

... oder was sonst noch interessant für Sie sein könnte. Vom Rucksack packen über das richtige Verhalten am Berg bis zum "Online-Stempeln" entlang der Kaiserkrone.

Wie ist der Weg zu finden?

Wie ist der Weg zu finden?
Wie ist der Weg zu finden?

Die Kaiserkrone wurde entlang ihrer Route mit einem eigenen Aufkleber auf den Wegweisern gekennzeichnet.

Wer schafft die Kaiserkrone?

Wer schafft die Kaiserkrone?
Wer schafft die Kaiserkrone?

Neben der einheitlichen Beschilderung und Wegmarkierung werden Wanderwege grundsätzlich in drei Schwierigkeitsgrade unterteilt.

Online Stempeln

Online Stempeln
Online Stempeln

Jetzt Gratis-App downloaden, Punkte entlang der Kaiserkrone sammeln und sich selbst nach erfolgreicher Kaiserumrundung mit der digitalen Wandernadel belohnen.

Wissenswertes

Wissenswertes
Wissenswertes

Sicher am Berg durch gute Vorbereitung. Wissenswertes und aktuelle Wanderchecklisten bringen Sie sicher durch die Wandersaison und sollten immer mitgeführt werden.

Ausrüstung

Ausrüstung
Ausrüstung

Hier finden Sie Empfehlungen für Ihre Ausrüstung entlang der Kaiserkrone & 3-Tage Hüttenwanderung.

Benötige ich eine Versicherung?

Benötige ich eine Versicherung?
Benötige ich eine Versicherung?

Durch eine rechtzeitig abgeschlossene Bergekostenversicherung (z.B. Reiseversicherung der Europäischen Reiseversicherung oder auch als Alpenvereins-Mitglied oder durch den ÖAMTC/ADAC) können Ihre Bergekosten bis zu der jeweils bestimmten Höhe von der Versicherung bezahlt werden.

2 Erwachsene
  • 1 Erwachsener
  • 2 Erwachsene
  • Familie & Mehr

1. Einheit

1. Kind

2. Kind

3. Kind

4. Kind

5. Kind

6. Kind

Zum Zeitpunktder Anreise

Zimmer

2. Einheit

1. Kind

2. Kind

3. Kind

4. Kind

5. Kind

6. Kind

Zum Zeitpunktder Anreise

Zimmer

3. Einheit

1. Kind

2. Kind

3. Kind

4. Kind

5. Kind

6. Kind

Zum Zeitpunktder Anreise

Zimmer