© Emanuel Adensam
Tipps für Jugendliche

Diese 6 Aktivitäten sollte man sich nicht entgehen lassen

von Alina Mitterer Erstellt am 20. Februar 2024

für Wintermenschen für Genießer*innen für Outdoor-Begeisterte für Naturfreund*innen für Familienmenschen für kleine & große Entdecker*innen für Ski Enthusiast*innen für Urlaubsgestalter*innen für Schneehasen & -häschen für große und kleine Pistenflitzer*innen

Ganz egal wie alt man ist, in der Region Wilder Kaiser kann man immer Spaß haben und sich dabei auch super entspannen. Welches die besten Aktivitäten dafür sind, hat Alina Mitterer in ihrem Gastbeitrag am Wilder Kaiser Blog zusammen gefasst. Und diese Autorin weiß wovon sie redet: Alina ist 14, wohnt in Söll, kennt die Region wie ihre Westentasche und hat während ihrer Berufs-Schnupper-Tage beim TVB Wilder Kaiser aufgeschrieben, welche Orte sie in ihrer Freizeit am liebsten besucht.

1. Skifahren in Söll

© Mathäus Gartner

Wenn du dich im Winter gerne an der frischen Luft aufhältst, dann wird es Zeit für dich, die SkiWelt Söll kennenzulernen. Die Lifte sind sehr gut für Anfänger und Anfängerinnen, aber auch für fortgeschrittene Skifahrer*innen geeignet. Ganz egal ob Groß oder Klein, hier ist für jeden was dabei! Von roten Pisten und zwei verschiedenen Talabfahrten über Riesentorlaufrennen mit der Familie bis hin zum leckeren Essen auf den Skihütten gibt es hier alles. Das traditionelle und regionale Essen auf den Hütten ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Auch den wunderschönen Ausblick von der Hohen Salve aus sollte man sich nicht entgehen lassen und dort einfach nur die frische Luft und die Sonne genießen. Und in Söll ist ja noch lange nicht Schluss: Söll ist ein Teil SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental, die noch zahlreiche weitere Einstiegsorte hat und insegsamt mehr als 270 Kilometer Ski-Spass bereit hält. Die Gondeln und Lifte öffnen um 8:00 Uhr oder 8:30 Uhr (je nach Jahreszeit) und schließen um 16:45 Uhr.

2. Minigolf spielen am Franzlhof

© Stefan Leitner

Wer gerne ein bisschen Spaß haben will, muss unbedingt am Franzlhof in Söll Minigolf oder Pit-Pat ausprobieren. Mit einem herrlichen Ausblick auf die Hohe Salve und den Wilden Kaiser spielt es sich auf jeden Fall noch besser. Zur Erholung kann man danach noch ein leckeres Eis oder einen Kuchen auf der sonnigen Terasse genießen. Auch ein netter Spielplatz schließt sich dem Franzlhof an. Die Preise pro Spiel für einen Erwachsenen betragen 5€, für Kinder jeweils 4€.

3. Kaiserbad in Ellmau

© Roland Schonner Fotografie

Das Kaiserbad in Ellmau ist, wenn man einfach nur enspannen will, genau perfekt. Es verspricht eine Menge Spaß und gute Erholung. Mit einem Außenbecken, einem Naturteich, mehreren Rutschen für Sommer und Winter, einem großen Spielplatz und einer Tennis- und Kletterhalle ist das Schwimmbad für jeden perfekt ausgestattet. Für den Hunger gibt es einen Kiosk mit leckeren Speisen. Auf der rießigen Liegefläche, die mit Bäumen für natürlichen Schatten verziert ist, findet jeder einen geeigneten Platz.
Öffnungszeiten

4. Bikepark in Söll

© Sebastian Hasenauer

Wenn man es gerne etwas wilder haben will, sollte man sich den "Bikesaloon" auf die Todo-Liste setzten und ihn in den frühen Frühlingsmonaten besuchen. Am Parkplatz vom Ahornsee gibt es verschiedene Routen zu wählen, zwischen leicht und etwas schwerer. Der Eintritt zum Bikepark ist kostenlos und er hat so gut wie immer geöffnet.
Bikepark Söll

5. Schwimmen gehen

© Mathäus Gartner

Das Gebiet am Wilden Kaiser verspricht viel, unter anderem auch einige Plätze zum Schwimmen. Zwei, die ich empfehlen kann, sind der Hintersteinersee in Scheffau und auch der Ahornsee in Söll.
Der Hintersteinersee ist ein Natursee mit einer großen Liegefläche und umgeben von wunderbarer Natur. Man kann sich als Abwechslung vom Schwimmen ein Stand Up Paddle ausleihen und eine Runde auf dem See drehen.
Der Ahornsee in Söll ist ein etwas kleinerer aber feiner See zum entspannen. Für die Genießer gibt es einen Kiosk, die Mayerei, am Rand des Sees mit einer großen Terasse und Blick auf den See. Außerdem gibt es auch sehr viele leckere Speisen aus der Küche. Der Ahornsee besitzt einen Volleyballplatz, einen Spielplatz und sehr viel Liegefläche.

6. Gut essen gehen

© Felbert/Reiter

Nach einem ausgefüllten Tag, darf eines nicht fehlen: Gutes Essen! Dafür gibts in der Region Wilder Kaiser zahlreiche Möglichkeiten. Mein (Alinas) Lieblingsrestaurant in Söll? "Auf da Mühle", weil da gibts von Steak bis Pizza alles, was ich gerne mag! Wer noch mehr Tipps für Restaurants und Gathäuser sucht, einfach mal hier schauen - mit Filtermöglichkeiten nach Ort und auch Geschmack, werden hier sicher alle fündig.

Alina Mitterer

Alina Mitterer ist 14 Jahre alt und somit die wohl jüngste Autorin am Wilder Kaiser Blog. Damit hat sie ganz eindeutig die richtigen Themen und Tipps für Gleichaltrige auf Lager – vor allem, weil sie in Söll wohnt und sich insofern hervorragend in der Region Wilder Kaiser auskennt. Zu ihren Hobbies gehören Tanzen, Skifahren und in der Natur unterwegs sein. Dabei weiß sie die unterschiedlichen Jahreszeiten sehr zu schätzen, denn jede für sich macht verschiedensten Aktivitäten in der Region möglich. Welche davon sie anderen jungen Menschen empfiehlt, hat sie während ihrer Schnuppertage beim Tourismusverband aufgeschrieben.

Alle Beiträge
Noch keine Kommentare zu diesem Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. *Pflichtfelder

Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.

* Diese Seite wird durch reCAPTCHA geschützt und die Google Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen treffen zu.

Das könnte Dich auch interessieren

Fünf Plätze für dein perfektes Urlaubsfoto

Fünf Plätze für dein perfektes Urlaubsfoto

Wo gibts den schönsten Sonnenaufgang? Wo die schönste Aussicht auf den Wilden Kaiser? Wo den farbenprächtigsten Sonnenuntergang? Wir verraten euch fünf Plätze, an denen garantiert jedes Foto magisch wird.

von Theresa Aigner - 09. August 2022

Unsere schönsten März Momente

Unsere schönsten März Momente

Im T-Shirt auf Skitour oder sich auf der Hüttenterrasse die Sonne ins Gesicht scheinen lassen? In diesem Beitrag erzählen die Mitarbeiter*innen des Tourismusverbandes, warum sie den Monat "zwischen den Jahreszeiten" lieben.

von Theresa Aigner - 14. März 2024

5 Gründe für Familienurlaub im März am Wilden Kaiser

5 Gründe für Familienurlaub im März am Wilden Kaiser

Viel Platz auf den Pisten, lange Tage und vielfältiges Aktivprogramm - wer die Möglichkeit hat im März zu verreisen, ist am Wilden Kaiser genau richtig.

von Hannah Blazejewski - 23. Januar 2024