Wilder Kaiser

2 Erwachsene
  • 1 Erwachsener
  • 2 Erwachsene
  • Familie & Mehr

1. Einheit

1. Kind

2. Kind

3. Kind

4. Kind

5. Kind

6. Kind

Zum Zeitpunktder Anreise

Zimmer

2. Einheit

1. Kind

2. Kind

3. Kind

4. Kind

5. Kind

6. Kind

Zum Zeitpunktder Anreise

Zimmer

3. Einheit

1. Kind

2. Kind

3. Kind

4. Kind

5. Kind

6. Kind

Zum Zeitpunktder Anreise

Zimmer

Kaisergebirge in den Tiroler Alpen

Wilder Kaiser und Zahmer Kaiser

Das Kaisergebirge im Tiroler Unterland
Das Kaisergebirge im Tiroler Unterland

Das Naturschutzgebiet Kaisergebirge, das sämtliche Gipfel des Wilden und des Zahmen Kaisers umfasst, hat eine Größe von 102 km² und erstreckt sich von 480 Metern bis zu einer Höhe von 2.344 Metern an der Ellmauer Halt. Der "Kaiser" gehört zu den nördlichen Kalkalpen und besteht vor allem aus Wettersteinkalk, der ihm sein silbrig scheinendes Aussehen verleiht, und Dolomit.

Nördlich vorgelagert dem Wilden liegt die Kette des Zahmen Kaisers, großteils bewaldet mit Bergkiefern und an der höchsten Erhebung, der "Vorderen Kesselschneid", 2.001 Meter hoch.

Die Geschichte der Menschen im Kaisergebirge reicht bis 5000 Jahre zurück, belegt durch Funde von Überresten steinzeitlicher Jäger in der Tischofer Höhle bei Kufstein. Die Besiedlung des Kaisertals im Mittelalter datiert mindestens bis ins Jahr 1430 zurück mit einem Kaufvertrag für einen Bauernhof namens "Hinterkaiser".

Der Name "Kaiser" für das ganze Gebiet ist älter und findet sich schon im Jahre 1240 in einem Kitzbüheler Text über eine Gamsjagd "an dem Chaiser".

Tiroler Kaisertal ist "schönster Platz"

Der diesjährige „Schatz“ ist gehoben: Am Mittwochabend haben die Zuseher des TV-Livefinales von „9 Plätze - 9 Schätze“ das Tiroler Kaisertal zum schönsten Fleck des Landes gekürt.

Tirol holt sich mit dem Kaisertal den Titel

Top 10 der höchsten Gipfel im Wilden Kaiser

Gipfel Höhenmeter
Ellmauer Halt 2.344 Meter
Ackerlspitze 2.329 Meter
Treffauer 2.304 Meter
Gamshalt 2.291 Meter
Karlspitzen 2.281 Meter
Sonneck 2.260 Meter
Regalmspitze 2.253 Meter
Goinger Halt 2.242 Meter
Maukspitze 2.231 Meter
Tuxeck 2.226 Meter

SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental

SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental
SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental

Die SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental reicht auf über 1.800 Metern und ist eines der größten und modernsten Skigebiete weltweit. Das Skigebiet wurde mehrfache Male in Folge als bestes Skigebiet der Welt ausgezeichnet.

Rodeln am Wilden Kaiser

Rodeln am Wilden Kaiser
Rodeln am Wilden Kaiser

Rodeln auf fünf verschiedenen Rodelbahnen am Wilden Kaiser mit insgesamt 13 Kilometer Rodelbahn.

Familienurlaub Winter

Familienurlaub Winter
Familienurlaub Winter

Am Wilden Kaiser fühlen sich Familien schnell wie daheim. Zeit um all die Freizeitangebote und Sportmöglichkeiten, die Erlebnisse in der Natur und neuen Eindrücke zu genießen und auszukosten.

Touristische Erschließung im 19. Jahrhundert

Die mystische Aura des Kaiser-Massivs ließ viele Sagen entstehen, die sich etwa um die Entstehung besonderer Felsformationen ranken. So soll Kaiser Karl der Große im Tode da oben ruhen und tatsächlich kann man von Südosten her in der Gipfellinie das Profil einer liegenden Gestalt erkennen.
Die touristische Erschließung beginnt im Kaisergebirge in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Bis zur folgenden Jahrhundertwende wurden die meisten Erstbesteigungen von Gipfeln dokumentiert, wobei sicher schon davor Einheimische ihre Kaiserspitzen erkraxelten, ohne dass dies festgehalten worden wäre. Bis zum Ersten Weltkrieg fand vor allem die Münchner Kletterszene hier die idealen Wände für Kletterpioniere wie Fritz Schmitt und Hans Dülfer, die neuartige Klettertechniken entwickelten und auch darüber schrieben. Wanderer und Bergsteiger dieser Tage finden auf ihren Touren im Gebirge weiterhin den besonderen Zauber des Wilden Kaisers und unterwegs Rast auf bewirtschafteten Hütten wie der Gaudeamushütte und der Gruttenhütte. Einen spektakulären Ausblick gibt es im Kaisergebirge immer dazu!
2 Erwachsene
  • 1 Erwachsener
  • 2 Erwachsene
  • Familie & Mehr

1. Einheit

1. Kind

2. Kind

3. Kind

4. Kind

5. Kind

6. Kind

Zum Zeitpunktder Anreise

Zimmer

2. Einheit

1. Kind

2. Kind

3. Kind

4. Kind

5. Kind

6. Kind

Zum Zeitpunktder Anreise

Zimmer

3. Einheit

1. Kind

2. Kind

3. Kind

4. Kind

5. Kind

6. Kind

Zum Zeitpunktder Anreise

Zimmer