MTB-Tour 350 & 265 Söll-Filzalmsee/Hochbrixen

MTB-Tour 350 & 265 Söll-Filzalmsee/Hochbrixen

MTB-Tour 350 & 265 Söll-Filzalmsee/Hochbrixen

Beschreibung

Vom Söller Dorfzentrum fahren Sie in Richtung Talstation Gondelbahn Hexenwasser. Gleich danach geht es rechts durch die Unterführung und hinauf auf den Salvenberg. Auf Serpentinen, im Schatten gelegen, radeln Sie bis zum Berggasthof Hochsöll.
Direkt im Anschluss an die Bergstation der Gondelbahn Hexenwasser in Hochsöll halten Sie sich am Forstweg nach der Gründlalm links bis Sie den versteckten Steinriesen passieren. Nach einer kurzen Steigung erreichen Sie die alte Liftstation und können in Kürze nach links zur Silleralm abbiegen. Eine Erfrischung gibt Ihnen noch einmal Kraft zum Endspurt bis zur Filzalm und zum gleichnamigen See. Dort finden Sie den Anschluss zur Weiterfahrt über den Brixner Sonnberg und vorbei am Gasthaus Nieding nach Brixen im Thale.
Retour nach Söll gelangen Sie über den Radwanderweg Nr. 21 und Nr. 14 entlang der Salvenradrunde.
 
 

Mehr lesen

Informationen

  • Die Wegbeschaffenheit variiert zwischen Forst- und Asphaltstraße.

  • Radbekleidung (atmungsaktiv), Fahrradhelm, Wechselbekleidung, Sonnenschutz (Sonnenbrille, Sonnencreme, Kopfbedeckung), Regenschutz, Trinkflasche, Erste Hilfe Ausrüstung, Tourenbeschreibung.

  • Auf der Bundesstraße B178 von Wörgl, Kufstein oder St. Johann kommend, nehmen Sie die Ausfahrt nach Söll und im Kreisverkehr die Ausfahrt Richtung Söll, Zentrum. Gleich danach biegen Sie nach links ab und folgen der Straße. Bei der nächsten Kreuzung (gegenüber Supermarkt SPAR) nach rechts abbiegen. Der öffentliche Parkplatz West Pölven befindet sich östlich vom Supermarkt-Parkplatz. Das Infobüro befindet sich in der Fußgängerzone.

  • Öffentlicher Parkplatz West Pölven, Söll (689 m) - kostenlos

Mehr lesen

Einkehrmöglichkeiten

Weitere Touren

Drei-Käse-Hochtour

Drei-Käse-Hochtour
Drei-Käse-Hochtour
Drei-Käse-Hochtour

Bergbahn Talstation, Söll (725 m)

Au Hoch-Alm, Söll (1.600 m)

8,9 km

Die 3 steht für drei steile Anstiege, die dank modernster E-Bikes wunderbar zu schaffen sind.

Radfahren

Mittel

870 Höhenmeter

Kontakt

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne.

+43 50509
oder