Schleierwasserfall-Runde

WandernMittel

Schleierwasserfall-Runde

Merken

Badesee, Going (742 m)Badesee, Going (742 m)

Wandern

Mittel

3:30 h

570 Höhenmeter

9,1 km

1271 m

Eigenschaften

  • mittelschwierig / Roter Bergweg
  • 1
  • 1

Beschreibung

Start dieser Tour ist beim Badesee in Going, welcher von den Quellen des Wilden Kaisers gespeist wird. Er lädt auch nach dieser Wandertour zu einer Abkühlung ein. Der Wegweiser „Schleierwasserfall“ führt Sie so bis zur Aschingerkapelle und dem Wanderstartplatz Hüttling. Nehmen Sie sich die Zeit, betrachten die kleine Kapelle auch von Innen und füllen Ihre Trinkflasche mit frischem Kaiserwasser vom Brunnen nebenan auf. Der Forstweg führt Sie nun in Richtung Wilder Kaiser, bis Sie die Kreuzung „Fußweg-Wasserfall-Graspoint“ erreichen. Hier beginnt der Steig über Almen und Wald, bis Sie nach ca. 20 Minuten wieder auf dem Forstweg weitergehen. Nun führt ein schmaler Steig, der Trittsicherheit erfordert, zum Kletterparadies Schleierwasserfall. Dort rieselt der Wasserfall vor den überhängenden Felswänden herunter und setzt die umliegende Natur in Szene. Hier finden Sie den idealen Platz für Ihr Urlaubsfoto. Aber auch die Kletterer fühlen sich an den anspruchsvollen Felsen sehr wohl und suchen ständig neue Herausforderungen. Sogar die „Huber Buam“ kann man hier immer wieder antreffen. Sie wandern, vorbei an den überhängenden Felsen, weiter in Richtung Stiegenbachfall. Von dort führt Sie talwärts ein Pfad durch Almwiesen und Wald, bis zur Jausenstation Graspoint-Niederalm (981 m). Hier haben Sie sich eine Pause verdient. Nicht nur mit Panoramablick auf die Kitzbühler Alpen werden Sie belohnt, sondern die Wirtin Sabine kredenzt eine urige Almjause dazu. Gestärkt wandern Sie dann bergab den Forstweg entlang, bis Sie die Aschingerkapelle erreichen. Von hier führt die Straße retour ins Dorf und zu Ihrem Ausgangspunkt. 
 

Informationen

  • Anfang Mai - Mitte Oktober
  • Die Wegbeschaffenheit variiert zwischen Forstwegen, Wiesen- und Waldwegen und kurzen Teilabschnitten auf Asphalt.
  • Rucksack, Wander- / Bergschuhe, Wanderbekleidung (atmungsaktiv), Sonnenschutz (Sonnenbrille, Sonnencreme, Kopfbedeckung) Regenschutz (Hardshell), Trinkflasche, Verpflegung für Zwischendurch, ev. Wanderstöcke, Plastikbeutel für Abfall, Wanderkarte
  • Anreise:
    Auf der B178 von Wörgl, Kufstein oder St. Johann kommend in Going abfahren und auf dem öffentlichen Parkplatz beim Badesee parken.

    Parkmöglichkeit:
    Öffentlicher Parkplatz beim Badesee Going - kostenlos

    Öffentlicher Verkehr:
    KaiserJet Haltestelle Going, Badesee oder Postbus Haltestelle Going, Stanglwirt
    Nähere Informationen auf www.wilderkaiser.info

Einkehrmöglichkeiten

Graspoint Niederalm

Graspoint Niederalm

Graspoint Niederalm

Derzeit geschlossen, geöffnet ab 15.05.2020

Going am Wilden Kaiser

(0043) 664 88690750

Weitere Touren

Söll-Filzalmsee

Söll-Filzalmsee

Söll-Filzalmsee

Wanderstartplatz Bergbahn, Söll (724 m)Wanderstartplatz Bergbahn, Söll (724 m)

Über den Stampfangerbach zum Filzalmsee

Wandern

Mittel

3:30 h

720 m

9,0 km

Vom Hintersteiner See auf die Walleralm

Vom Hintersteiner See auf die Walleralm

Vom Hintersteiner See auf die Walleralm

Wanderstartplatz Seestüberl, Scheffau (890 m)Wanderstartpaltz Seestüberl, Scheffau (890 m)

Malerische Bergwanderung vom türkisblauen Wasser des schönsten Bergsee Tirols hinauf ins urige Almdorf. Zu selbstgemachtem Kuchen und heimischen Spezialitäten.

Wandern

Mittel

3:15 h

370 m

9,2 km

Vom Brentenjoch (Kaiserlift) zum Hintersteiner See

Vom Brentenjoch (Kaiserlift) zum Hintersteiner See

Vom Brentenjoch (Kaiserlift) zum Hintersteiner See

Bergstation Kaiserlift, Kufstein (1256 m)Wanderstartplatz Seestüberl, Scheffau (890 m)

Almwanderung von der Bergstation Kaiserlift über die Kaindlhütte und Walleralm zum Hintersteiner See.

Wandern

Mittel

3:20 h

340 m

8,8 km

Söll - Hintersteiner See

Söll - Hintersteiner See

Söll - Hintersteiner See

Wanderstartplatz Franzlhof, Söll (702 m)Gasthof Seestüberl, Hintersteiner See, Scheffau (890 m)

Vom Blumendorf zum Alpenjuwel, steigungsreich und wasserreich.

Wandern

Mittel

3:15 h

470 m

9,4 km

Adlerweg-Etappe 03: Hintersteiner See – Kufstein

Adlerweg-Etappe 03: Hintersteiner See – Kufstein

Adlerweg-Etappe 03: Hintersteiner See – Kufstein

Hintersteiner SeeKufstein

Die dritte Etappe am Adlerweg führt vom Hintersteiner See ins Städtchen Kufstein. Vom 1.470 Meter hohen Hochegg führt die sanfte Wanderung abwärts in Richtung Kufstein, wo man die imposante Festung

Wandern

Mittel

3:30 h

730 m

9,5 km

Kleiner Pölven

Kleiner Pölven

Kleiner Pölven

Wanderstartplatz Franzlhof, Söll (702 m)Kleiner Pölven, Söll (1.562 m)

Der Aussichtsberg der Einheimischen, steil und faszinierend.

Wandern

Mittel

5:00 h

880 m

8,6 km

Rehbachklamm und Seilabodenkreuz

Rehbachklamm und Seilabodenkreuz

Rehbachklamm und Seilabodenkreuz

Gemeindeparkplatz, Scheffau (740 m)Gemeindeparkplatz, Scheffau (740 m)

Familienrundwanderung durch die Rebachklamm zum Seilabodenkreuz, über die Kaiseralm und Jägerwirt zurück zum Ortszentrum Scheffau.

Wandern

Mittel

3:15 h

510 m

9,7 km

Kaiserkrone - Etappe 1

Kaiserkrone - Etappe 1

Kaiserkrone - Etappe 1

Wanderstartplatz Hüttling, Going (820 m)Gaudeamushütte (1.263 m) / Gruttenhütte (1.620 m)

Going, Hüttling - Graspoint-Niederalm - Obere Regalm - Baumgartenköpfl (Bergsteigergrab) - Gaudeamushütte - Klammlweg - Gruttenhütte

Wandern

Mittel

5:00 h

1250 m

8,0 km

3-Tage Hüttenwanderung - Etappe 1

3-Tage Hüttenwanderung - Etappe 1

3-Tage Hüttenwanderung - Etappe 1

Wanderstartplatz Hüttling, Going (820 m)Gaudeamushütte (1.263 m) / Gruttenhütte (1.620 m)

Going, Hüttling - Graspoint-Niederalm - Obere Regalm - Bergsteigergrab - Adlerweg - Gaudeamushütte - Klammlweg – Gruttenhütte

Wandern

Mittel

5:00 h

1250 m

8,0 km

Natura Trail

Natura Trail

Natura Trail

Wanderstartplatz Hüttling, Going (820 m)Wanderstartplatz Hüttling, Going (820 m)

Inmitten des Naturschutz- und Moorgebietes. Wohlfühlen, erleben & genießen!

Wandern

Mittel

2:30 h

400 m

7,6 km