Schleierwasserfall Runde

Schleierwasserfall Runde

Schleierwasserfall Runde

Beschreibung

Start dieser Tour ist beim Wanderstartplatz Hüttling (gebührenpflichtig). Bevor Sie starten, nehmen Sie sich die Zeit um die kleine Aschingerkapelle zu betrachten. Auch von Innen und füllen Ihre Trinkflasche mit frischem Kaiserwasser vom Brunnen nebenan auf. Der Forstweg führt Sie nun in Richtung Wilder Kaiser, bis Sie die Kreuzung „Fußweg-Wasserfall-Graspoint“ erreichen. Hier beginnt der Steig über Almen und Wald, bis Sie nach ca. 20 Minuten wieder auf dem Forstweg weitergehen. Nun führt ein schmaler Steig, der Trittsicherheit erfordert, zum Kletterparadies Schleierwasserfall. Dort rieselt der Wasserfall vor den überhängenden Felswänden herunter und setzt die umliegende Natur in Szene. Hier finden Sie den idealen Platz für Ihr Urlaubsfoto. Aber auch die Kletterer fühlen sich an den anspruchsvollen Felsen sehr wohl und suchen ständig neue Herausforderungen. Sogar die „Huber Buam“ kann man hier immer wieder antreffen. Sie wandern, vorbei an den überhängenden Felsen, weiter in Richtung Stiegenbachfall. Von dort führt Sie talwärts ein Pfad durch Almwiesen und Wald, bis zur Jausenstation Graspoint-Niederalm (981 m). Hier haben Sie sich eine Pause verdient. Nicht nur mit Panoramablick auf die Kitzbüheler Alpen werden Sie belohnt, sondern die Wirtin Sabine kredenzt eine urige Almjause dazu. Gestärkt wandern Sie dann bergab den Forstweg entlang, bis Sie die Aschingerkapelle erreichen. Von hier führt die Straße retour ins Dorf und zu Ihrem Ausgangspunkt. 
 

Mehr lesen

Informationen

  • Die Wegbeschaffenheit variiert zwischen Forstwegen, Wiesen- und Waldwegen und kurzen Teilabschnitten auf Asphalt.

  • Rucksack, Wander- / Bergschuhe, Wanderbekleidung (atmungsaktiv), Sonnenschutz (Sonnenbrille, Sonnencreme, Kopfbedeckung) Regenschutz (Hardshell), Trinkflasche, Verpflegung für Zwischendurch, ev. Wanderstöcke, Plastikbeutel für Abfall, Wanderkarte

  • Auf der Bundesstraße B178 von St. Johann kommend, nehmen Sie  die Ausfahrt Going Prama gleich nach dem „Stanglwirt“ und biegen bei der ersten Abzweigung nach rechts Richtung Badesee. Folgen Sie der Straße immer geradeaus Richtung Kaisergebirge bis Sie zwischen zwei Bauernhäusern zur nächsten Abzweigung gelangen. Hier biegen Sie nach links und folgen der Straße bis zum Wanderstartplatz mit dem Parkplatz.



    Auf der Bundesstraße B178 von Wörgl oder Kufstein kommend, nehmen Sie  die Ausfahrt Going Prama noch vor dem „Stanglwirt“ und biegen bei der ersten Abzweigung nach rechts Richtung Badesee. Folgen Sie der Straße immer geradeaus Richtung Kaisergebirge bis Sie zwischen zwei Bauernhäusern zur nächsten Abzweigung gelangen. Hier biegen Sie nach links und folgen der Straße bis zum Wanderstartplatz mit dem Parkplatz.

  • Parkplatz Hüttling, Going (gebührenpflichtig)

    Es ist ein Tagesparkplatz, was bedeutet, dass kein Ticket für mehrere Tage gelöst werden kann. Das Parkticket ist somit nur am Ausgabetag gültig! Es handelt sich hierbei um einen von Mai bis Oktober öffentlichen Parkplatz. In den Wintermonaten von November bis April wird der Parkplatz nicht betreut. In dieser Zeit ist die Benutzung auf eigene Gefahr! Auf diesem Parkplatz ist Camping und Dauerparken untersagt. (Widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge werden der Polizei gemeldet und abgeschleppt.)

Mehr lesen

Einkehrmöglichkeiten

Weitere Touren

Rehbachrunde

Rehbachrunde
Rehbachrunde
Rehbachrunde

Wanderstartplatz Infobüro, Scheffau (738 m)

Wanderstartplatz Infobüro, Scheffau (738 m)

5,5 km

Erlebnisreiche Rundtour für Groß und Klein durch die Rehbachschlucht.

Wandern

Mittel

2:00 h

280 Höhenmeter

Söll-Brandstadl

Söll-Brandstadl
Söll-Brandstadl
Söll-Brandstadl

Bergbahn Talstation, Söll (725 m)

Bergbahn Talstation, Söll (725 m)

5,6 km

In der Ruhe liegt die Kraft, so am Gipfelkreuz des Brandstadls

Wandern

Mittel

3:00 h

905 Höhenmeter

Wasserfall-Hölzl Alm Runde

Wasserfall-Hölzl Alm Runde
Wasserfall-Hölzl Alm Runde
Wasserfall-Hölzl Alm Runde

Wanderstartplatz Bergbahn, Söll (725 m)

Wanderstartplatz Bergbahn, Söll (725 m)

5,4 km

Schwindelerregendes Erlebnis über Jausenstationen zum Wasserfall über unbewirtschaftete Almen bis hin zum Hexenwasser.Retour ins Tal mit der Gondelbahn oder zu Fuß.

Wandern

Mittel

2:00 h

510 Höhenmeter

Pölvenauer Runde

Pölvenauer Runde
Pölvenauer Runde
Pölvenauer Runde

Wanderstartplatz Franzlhof, Söll (703 m)

Wanderstartplatz Franzlhof, Söll (703m)

5,7 km

Gemütlicher Rundwanderweg durch Wälder und Wiesen zum romantisch gelegenen Moorsee

Wandern

Mittel

2:00 h

245 Höhenmeter

Quellen Wanderweg

Quellen Wanderweg
Quellen Wanderweg
Quellen Wanderweg

Bergstation Keatlift, Söll (1.533 m)

Bergstation Keatlift, Söll (1.533 m)

5,8 km

Die Idylle vom Quellgebiet der Hohen Salve genießen.

Wandern

Mittel

2:00 h

250 Höhenmeter

Über die Almen

Über die Almen
Über die Almen
Über die Almen

Wanderstartplatz Jägerwirt, Scheffau (883 m)

Wanderstartplatz Jägerwirt, Scheffau (883 m)

5,1 km

Rundwanderung mit Familien-Picknick auf der Almwiese. Tipp: Fernglas mitnehmen zum Beobachten von Gämsen im Fels.

Wandern

Mittel

2:00 h

350 Höhenmeter

Rehbachklamm

Rehbachklamm
Rehbachklamm
Rehbachklamm

Wanderstartplatz Infobüro, Scheffau (737 m)

Wanderstartplatz Infobüro, Scheffau (737 m)

7,0 km

Rundwanderung im Waldbiotop und Naturerlebnisweg am erfrischenden Wasser.

Wandern

Mittel

2:30 h

280 Höhenmeter

Kontakt

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne.

+43 50509
oder