© TVB Wilder Kaiser
Einfache Bastelanleitungen für Zuhause

Basteln mit Klopapierrollen

von Carina Sammer 26. März 2020

für Familienmenschen für Selbermacher*innen

Egal ob bei Regenwetter, als Beschäftigung in den Ferien oder als kreative Abwechslung zu Outdoor-Spielen: Basteln garantiert Spaß für Groß und Klein. Und dafür braucht man nicht mal in einen Bastelwarenladen zu gehen und die Utensilien kaufen: mit alltäglichen Haushaltsabfällen wie Müslikartons oder Klopapier- und Küchenrollen können kunterbunte Sachen gestaltet werden. Mein Tipp: seid nicht zu perfektionistisch - jedes Bastelwerk ist ein Unikat, das es nur einmal auf dieser Welt bei euch Zuhause gibt!

Auf was wartet ihr noch? Auf Ideen - da können wir euch mit unseren Bastelideen weiterhelfen ✔

1) Wilder Kaiser Streichelzoo

Ihr wollt euch einen Streichelzoo nach Hause holen? Bastelt euch mit drei Klopapierrollen Huhn🐥 Schaf 🐑 und Hase 🐰 als Mitbewohner :)

© TVB Wilder Kaiser

Was braucht ihr dafür?

  • 3 Klopapierrollen
  • Schere
  • Bleistift
  • Schwarzen Stift
  • Pinsel
  • Klebstoff
  • Zeitungspapier oder Ähnliches als Unterlage
  • Hase
  • Braunen Bastelkarton (oder weißes Papier, das ihr bemalt)
  • Huhn
  • Gelbe Farbe (Acrylfarbe, Fingerfarbe, Wasserfarben oder einfach Buntstift)
  • Orangen Bastelkarton (oder weißes Papier, das ihr bemalt)
  • Schaf
  • Hellrosa oder Beige Farbe (Acrylfarbe, Fingerfarbe, Wasserfarben oder einfach Buntstift)
  • Watte

Bastelanleitung

  • Legt auf eurem Tisch altes Zeitungspapier aus, damit ihr beim Bemalen nicht aufpassen müsst.
  • Legt auf eurem Tisch altes Zeitungspapier aus, damit ihr beim Bemalen nicht aufpassen müsst.
  • In der Zwischenzeit könnt ihr das Schafsgesicht mit hellrosa/beiger Farbe grundieren und Augen sowie Näschen und Mund mit dem schwarzen Stift einzeichnen.
  • Beklebt diese Klopapierrolle nun mit Watte und spart das aufgezeichnete Gesicht aus.
  • Zeichnet auf einem weißen Blatt Papier die Füße und Ohren des Schafes, schneidet sie aus und beklebt nun das Schäfchen damit.
  • Für den Hasen schneidet ihr den braunen Bastelkarton so zu, das er um die Klopapierrolle gewickelt werden kann.
  • Beklebt die Rolle nun mit dem Karton und zeichnet mit dem schwarzen Stift dem Häschen ein Gesicht.
  • Jetzt fehlen nur noch die "Löffel": ihr zeichnet diese auf dem brauen Karton auf, schneidet sie aus und klebt sie auf die Rolle.
  • Für das Huhn zeichnet ihr Füße, Nase und Kamm auf dem orangen Karton auf und schneidet diese Teile aus.
  • Für das Huhn zeichnet ihr Füße, Nase und Kamm auf dem orangen Karton auf und schneidet diese Teile aus.
  • Anschließend könnt ihr die Augen aufmalen und die Füße sowie den Kamm fixieren.

Die ersten Tiere für euren Streichelzoo sind nun fertig! Falls ihr noch mehr Klopapier- oder Küchenrollen habt, könnt ihr den Zoo nach eurem Geschmack erweiteren. 🐷

2) Fernglas für Tierbeobachtungen

Was braucht ihr dafür?

  • 2 Klopapierrollen oder eine Küchenrolle, die in zwei gleich große Teile geschnitten wird
  • Buntes Papier (oder weißes, das von Euch ganz toll bemalt wird)
  • Braunen Bastelkarton (oder wiederum weißes Papier, das von Euch bemalt wird)
  • Schnur (Geschenksbänder eignen sich auch sehr gut dazu)
  • Bastelschere
  • Klebstoff und Klebeband
  • Locher (oder einen gespitzten Stift)

Bastelanleitung

  • Schneidet den bunten Bastelkarton so zu, dass er einmal rund um die Klopapierrollen gewickelt werden kann.
  • Beklebt jeweils eine Klopapierrolle mit dem bunten Karton und legt sie nebeneinander. Mein Tipp: Nehmt zwei Streifen Klebeband und fixiert an den beiden Stellen, wi die Rollen aneinander liegen.
  • Schneidet euch zwei gleich große Streifen des Bastelkarton zurecht und klebt diese jeweils an einem Ende um die beiden Klopapierrollen.
  • Macht auf einem der braunen Streifen ein Loch links und rechts rein. Hier fädelt ihr nun die Schnur durch und macht einen Knoten im Inneren der beiden Klopapierrollen.

Jetzt sind wir fertig! Das Fernglas kann bei eurem nächsten Besuch am Wilden Kaiser euer treuer Wanderbegleiter sein. Wer weiß, vielleicht entdeckt ihr damit auch das eine oder andere Tier. 🦌

3) Frühlingserwachen mit Karton-Blumen

Was braucht ihr dafür?

  • 1 Klopapierrolle (daraus kann man eine Blume basteln)
  • Farben
  • Schnur (Geschenksbänder eignen sich auch sehr gut)
  • Pinsel
  • Klebstoff
  • Zeitungspapier oder Ähnliches als Unterlage

Bastelanleitung

  • Legt auf eurem Tisch altes Zeitungspapier aus, damit ihr beim Bemalen nicht aufpassen müsst.
  • Schneidet die Klopapierrolle in 5 gleich breiten Teile und drückt sie platt (, sodass ein Knick entsteht)
  • Bemalt die einzelnen Farben und lasst sie anschließend gut trocknen.
  • Tragt an einem Ende Klebstoff auf und klebt die zweit Blüte gleich drauf. So macht ihr das, bis alle 5 Teile zu einer Blume zusammengefügt wurden.
  • Lasst den Klebstoff gut trocknen und führt durch eine Öffnung etwas Schnur durch, um eure Blume aufhängen zu können.

TIPP: wenn ihr eine Küchenrolle Zuhause habt, können daraus gleich zwei Blumen gebastelt werden. Einfach in der Mitte auseinander schneiden und anschließend der oben angeführten Bastelanleitung folgen. 💐

4) Brumm, brumm mein rotes Auto fährt herum

Was braucht ihr dafür?

  • 1 Klopapierrolle
  • Rote Farbe (Acrylfarbe, Fingerfarbe, Wasserfarben oder einfach Buntstift)
  • Schwarzen Karton
  • Weißes Papier
  • Schwarzer Stift
  • Bleistift
  • Pinsel
  • Schere
  • Zeitungspapier als Unterlage

Bastelanleitung

  • Legt auf eurem Tisch altes Zeitungspapier aus, damit ihr beim Bemalen nicht aufpassen müsst.
  • Zeichnet mittig auf der Klopapierrolle ein Rechteck auf. Und trennt dieses mit einem Strick bei etwas mehr als der Hälfte.
  • Das größere Rechteck schneidet ihr aus. Das Kleinere bekommt rechts und links einen Einschnitt, damit man es aufklappen kann.
  • Anschließend bemalt ihr das Auto in eurer Wunschfarbe und lasst es trocknen.
  • Währenddessen könnt ihr für die Räder vier große Kreise auf schwarzem Karton und vier kleinere auf weißem Papier aufzeichnen.
  • Außerdem benötigen wir zwei kleine weiße Kreise für die Autonummerierung und zwei Streifen für das Heck.
  • Für die Räder klebt ihr nun die kleinen Kreise in die Mitte der großen Schwarzen.
  • Die beiden weißen Kreise beschriftet ihr mit eurer Glückszahl.
  • Sobald alle Einzelteile fertig sind, könnt ihr das Auto nun damit bekleben.

...jetzt könnt ihr mit eurem Auto durch die Wohnung düsen! 🚗

6) Lange vor unserer Zeit, als die Dinosaurier noch am Wilden Kaiser lebten...

Was braucht ihr dafür?

  • 1 Klopapierrolle
  • Grüne Farbe (Acrylfarbe, Fingerfarbe, Wasserfarben oder einfach Buntstift)
  • Schwarzer Stift
  • Bleistift
  • Schere
  • Zeitungspapier als Unterlage

Bastelanleitung

  • Legt auf eurem Tisch altes Zeitungspapier aus, damit ihr beim Bemalen nicht aufpassen müsst.
  • Zeichnet aufder Klopapierrolle euren Dinosaurier auf (siehe Bild) und schneidet ihn aus.
  • Bemalt ihn anschließend in eurer Wunschfarbe und lasst ihn gut trocknen.
  • Sobald die Farbe trocken ist, könnt ihr den Kopf knicken und dem Dinosaurier ein Gesicht malen.
  • Jetzt noch den Schwanz nach unten knicken und schon kann der Dino eure Wohnung erkunden.

TIPP: falls ihr eine Küchenrolle Zuhause habt, könnt ihr einen Mama- oder Papa-Dinosaurier basteln 🦖

7) Bunte Osterhasen (ohne Klopapierrollen)

Was braucht ihr dafür?

  • Bunten Bastelkarton
  • Watte
  • Klebeaugen
  • Bleistift
  • schwarzer Stift
  • Schere und Klebstoff

Bastelanleitung

  • Legt euch den bunten Bastelkarton zu recht und skizziert einen Hasen.
  • Schneidet den Hasen aus und malt ihm auf einer Seite sein Gesicht.
  • Dort, wo ihr die Augen eingezeichnet habt, könnt ihr nun die Klebeaugen fixieren.
  • Nehmt einen kleinen Watteknäuel und klebt ihn auf der Rückseite mit Klebstoff fest.

TIPP: Wenn ihr mehrere bunte Hasen gestaltet, könnt ihr eine Hasengirlande daraus machen :) Dafür braucht ihr nur ein Loch in jedes Ohr zu machen und mit einer Schnur verbinden 🐰 Tadaaa - schon habt ihr eine selbstgemachte Osterdekoration!

Lasst Eurer Kreativität freuen Lauf! Ihr werdet staunen, mit welchen einfachen Utensilien man Großartiges basteln kann. Ein Spaß für Groß und Klein.
Carina Sammer

Die Arbeit von Carina kennen die meisten von euch – ohne es überhaupt zu wissen. Denn sie ist das Mastermind hinter unserer Website. Doch Carina ist nicht nur eine Expertin der hochkomplexen digitalen Sphäre – gibt man ihr ein paar Klopapierrollen, UHU, Farbe und Watte in die Hand, macht sie daraus kurzerhand einen kleinen Zoo. Ganz zu schweigen von ihren Kenntnissen der regionalen Küche – da kann der Graukas noch so wild stinken, sie wird ein hervorragendes Gericht daraus zaubern. Ein Glück, dass sie in ihren Beiträgen ihre vielseitigen Talente und ihr Wissen mit uns teilt!

Alle Beiträge
Noch keine Kommentare zu diesem Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. *Pflichtfelder

Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.

* Diese Seite wird durch reCAPTCHA geschützt und die Google Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen treffen zu.

Das könnte Dich auch interessieren

Bastel-Highlight Salzteig

Bastel-Highlight Salzteig

Nur wenige Zutaten werden benötigt und auch die Herstellung ist simpel - aus diesem Grund wollen wir euch heute wieder mal an den guten, alten Saltzteig erinnern. Hier lest ihr wie man die Modelliermasse zubereitet.

von Sabrina Brandauer - 03. April 2020

Bastelideen zum Muttertag

Bastelideen zum Muttertag

Selbstgemachte, persönliche Geschenke bereiten Deiner Mama immer eine große Freude. Hier findest Du zwei bezaubernde Bastelideen, die ganz einfach nachzumachen sind.

von Sabrina Brandauer - 04. Mai 2020

Schiff Ahoi! Bastelanleitung für Korkschiff

Schiff Ahoi! Bastelanleitung für Korkschiff

Eine der besten Eigenschaften des Herbsts? Er liefert uns hervorragende Bastelideen und die notwendigen Materialien meist gleich noch dazu. Hier zeigen wir euch, wie ihr ein Schiff basteln könnt.

von Birgit Hong - 05. November 2020