© Mathäus Gartner
Der TVB stellt sich vor

Was macht eigentlich… der „Vermietercoach“?

von Theresa Aigner Erstellt am 17. Oktober 2023

für Wissenshungrige für Urlaubsgestalter*innen

In einer neuen Serie werden künftig TVB-Mitarbeiter*innen mit ihrem Arbeitsfeld vorgestellt. Während man den einen oder die andere schon lange kennt, werden auch neue Gesichter dabei sein. Fest steht: Bei allen entwickeln und professionalisieren sich die Arbeitsfelder und Tätigkeiten ständig weiter, denn die Zeit bleibt zum Glück auch am Wilden Kaiser nicht stehen.

© ce.designstudio
Johanna Leitner (28) arbeitet als Vermietercoach beim TVB

Bei Vermietercoach Johanna Leitner sind es vor allem die Themen Preisgestaltung, Stammdatenpflege, digitaler Auftritt, Vermarktung, Wissenstransfer, Netzwerkpflege und vieles mehr. Es geht um das Coaching bestehender und neuer Gastgeber*innen für die bestmögliche Vermarktung ihrer Unterkunft.

„Es ist genau diese Vielfalt und der direkte Austausch mit Menschen, die meinen Job so interessant für mich machen“, erzählt Johanna im Interview über ihre Arbeit. Als Vermietercoach ist sie die erste Adresse für Vermieterinnen und Vermieter in der Region Wilder Kaiser. Dabei sind es vorrangig die kleineren bis mittleren Betriebe, die sich an sie wenden, während größere Unterkünfte oft mit Agenturen zusammenarbeiten.

Welche Beratungsleistungen im jeweiligen Fall erforderlich sind, ist ganz unterschiedlich: „Die Vermieter melden sich bei mir mit einem konkreten Anliegen. Ich schaue mir das an, bereite mich auf den persönlichen Termin vor und besuche das jeweilige Haus“, beschreibt Johanna ihren Arbeitsalltag. „Man kann schon sagen, dass ‚Preise‘ häufig ein zentrales Thema sind“, sagt Johanna. Der Preis ist jedoch nicht allein zu betrachten. Vielfältige Faktoren, wie Nachfrage, Saisonzeit, Aufenhaltsdauer, Angebot in der Region, Ferienzeiten und nicht zuletzt das Produkt, beeinflussen die Preisfindung – wobei Johanna beratend zur Seite steht.

Das Ziel ist am Ende im Grunde aber immer dasselbe, nämlich Buchungen zu generieren. Bei welchem Bereich man ansetzen muss um dieses Ziel zu erreichen bzw. Verbesserungen zu erzielen, ist von Fall zu Fall unterschiedlich: Gehe es bei dem einen Haus um eine bessere Auffindbarkeit im Internet oder Präsenz auf Social Media, geht es bei anderen beispielsweise darum Angebotslegung, Rechnung und Buchungsbestätigungen zu optimieren. Bei anderen wiederum steht die Übergabe an die nächste Generation an oder es wird gemeinsam am Online Auftritt, z.B. mittels der Mini-Website, gearbeitet, die der TVB für die Vermieter*innen zur Verfügung stellt. Auch in Sachen Kategorisierung (Urlaub am Bauernhof, Privatzimmervermietung, Sterne, etc.) ist Johanna als Vermietercoach die richtige Ansprechpartnerin für die Betriebe.

Voneinander lernen

© Johanna Leitner
Privat ist Johanna gerne mit ihrer Hündin Amy unterwegs

Nicht nur die Vermieter*innen profitieren von Johannas Know-How, sondern auch umgekehrt: „Ich lerne die ganze Zeit wenn ich draußen bei den Betrieben unterwegs bin“, sagt Johanna. Nicht nur das, Johanna bildet sich auch laufend bei Expert*innen – etwa in Sachen Preisgestaltung – weiter. „Dieses neu generierte Wissen nehme ich für mich mit und gebe es auch an die Kolleginnen und Kollegen im TVB weiter“, beschreibt Johanna eine weitere, zentrale Aufgabe: Als Expertin schult sie ihre Kolleg*innen in den wesentlichen Themen, bei denen Vermieter*innen Unterstützung brauchen, um das Beratungsangebot des TVB stets zu erweitern. Um es mit ihren Worten zu sagen: „Ich würde mir manchmal wünschen zwei Köpfe zu haben, um wirklich ständig für alle erreichbar zu sein. Weil das aber nicht geht, schaue ich, dass ich mein Spezial-Wissen auch an die Teamkolleginnen weitergebe, sodass es mehr Ansprechpersonen gibt.“

Apropos Team-Kolleginnen: Einmal im Jahr tun sich die Vermieterbetreuerinnen aus den Tourismus Infos und das Team „Gäste- und Mitgliederservice“, in dem auch Johanna als Vermietercoach angesiedelt ist, zum großen „Sales Push“ zusammen – und ja, das läuft genauso wie man sich das vorstellt. Im Seminarraum wird die Infrastruktur dafür aufgebaut, die Telefone laufen heiß, die Köpfe rauchen und einer großen, gemeinsamen Aktion werden alle 830 Vermieter*innen kontaktiert. Es werden Daten aktualisiert, brennende Fragen und Themen besprochen und wenn gefragt Folgetermine vereinbart. Ein weiterer Fixpunkt ist der Gastgeber*innen-Ausflug, den Johanna ebenfalls organisiert.

Würde man alles beschreiben, was Johanna – die übrigens jeden Tag zu den allerersten im Büro gehört, um dann von einem Termin zum nächsten zu fliegen – den ganzen Tag erledigt, der Platz auf dieser Seite würde nicht annähernd reichen. Was an dieser Stelle aber unbedingt noch erwähnt werden muss: Die Begeisterung, Leidenschaft und das Commitment mit dem Johanna ihren Job macht - der ihr eigentlich schon ein bisschen „in die Wiege“ gelegt wurde. Selbst aus einem Familienbetrieb im Tourismus stammend, hat sie ihre Mama schon als Jugendlich immer zu den umliegenden Unterkünften geschickt, um dort bei den Gastgeber*innen ihre Broschüren und Infos anzubringen. „Ich hab das damals schon sehr gern gemacht und jetzt mache ich es beruflich für den TVB Wilder Kaiser, nachdem ich mich von meinem ersten Tag an hier in die Region und die Menschen verliebt habe.“

Theresa Aigner

Als gelernte Journalistin freut sich die nunmehrige Presse-Verantwortliche der Region Wilder Kaiser immer, wenn sie einen Beitrag für unseren Blog gestalten darf. Egal ob Bergsport, Kulinarik, Politik oder Kultur – diese Frau hat zu jedem Thema tausend Fragen und stellt sie schon mal in einer Geschwindigkeit, dass ihren Gesprächspartner*innen hören und sehen vergeht. Nur gut, dass Theresa die vielen Gespräche mit interessanten Menschen aus der Region am liebsten schriftlich dokumentiert – und hier genug Platz zum Teilen hat.

Alle Beiträge
Noch keine Kommentare zu diesem Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. *Pflichtfelder

Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail.

* Diese Seite wird durch reCAPTCHA geschützt und die Google Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen treffen zu.

Das könnte Dich auch interessieren

Was macht eigentlich... eine Moorführerin?

Was macht eigentlich... eine Moorführerin?

In einer neuen Serie werden an dieser Stelle künftig TVB-Mitarbeiter*innen mit ihrem Arbeitsfeld vorgestellt. Im zweiten Teil könnt ihr nachlesen, was Moorführerin Silvana Beer macht.

von Theresa Aigner - 17. Oktober 2023

Job #3: IT und Facility Management im Stanglwirt

Job #3: IT und Facility Management im Stanglwirt

Bei ihrem dritten Job Check hat sich Jenny Koller die Abteilungen IT und Facility Management im Bio- & Wellnessresort Stanglwirt in Going angeschaut.

von Jenny Koller - 11. August 2020

Job #7: Frühstücks-Mitarbeiter*In Alpenpension Claudia

Job #7: Frühstücks-Mitarbeiter*In Alpenpension Claudia

Ein Job für einen echten Allrounder? Wer hätte da an einen Frühstücks-Mitarbeiterin gedacht? Was man dazu alles braucht erfahrt ihr in den nächsten Zeilen.

von Jenny Koller - 05. September 2020