Jenny Koller

von Jenny Koller

Wenn man von jemanden behaupten kann, "für den Tourismus zu brennen" dann ist das Jenny Koller. Die 21-jährige Studentin der Unternehmensführung ist im Tourismus aufgewachsen und liebt es, mit Menschen zu arbeiten und alles, was sie über die Region weiß, mit anderen zu teilen. Im Rahmen des „Wilder Kaiser JobCheck" möchte Jenny so viele Facetten des Tourismus wie nur möglich kennen lernen und dabei nicht nur ihr eigenes Wissen ausbauen, sondern auch etwas dazu beitragen, den Tourismus als Arbeitgeber „besser zu machen“. Mit diesem Thema hat sie sich auch schon im Rahmen ihrer Bachelor-Arbeit befasst – die beste Basis um als "JobCheckerin" die Region Wilder Kaiser von einer neuen Seite bzw. ganz vielen Seiten kennenzulernen.

Mehr über Jenny Koller

Job #8

Köchin / Koch im Postwirt

von Jenny Koller -

Wilder Kaiser "JobCheck" mit Jenny

Gutes Essen in einem Hotel ist eins der wichtigsten Kriterien, doch was steckt hinter dem Beruf als Koch oder Köchin? Was es bedeutet in der Küche zu arbeiten erfährt ihr in den nächsten Zeilen.

Bei meinem achten "JobCheck" durfte ich bei Küchenchef Lois und seinem Team bestehen aus Fatos, Marta und Lehrling Patrick, drei Tage in der Früh- sowie auch Abendschicht im Postwirt in Söll selbst Hand anlegen.

Neben den klassischen Aufgaben, die man sich in einer Küche erwartet, wie Vorbereitungsarbeiten, die Zubereitung der Speisen sowie die Ausgabe der Speisen, zählen auch die Lagerhaltung der Produkte sowie auch die optische und geschmackliche Produktkontrolle dazu. Die Küche bereitet auch Leckerein wie Spiegeleier für das Frühstück sowie Käseplatten und Gebäck vor. Ebenso fällt die Nachmittagsjause und das Abendessen in ihren Zuständigkeitsbereich. Dazu kommt auch die Überlegungen für passende Kreationen und Menüs für die Gäste.

Anforderungen

Das braucht man als Küchen Mitarbeiter*in

Wer in der Küche arbeiten möchte muss Verantwortungsbewusstsein mitbringen. In der Küche gibt es viele Gefahrenquellen von heißem Fett bis scharfe Messer. Dabei muss man vorsichtig und gewissenhaft mit diesen Dingen umgehen. Wichtig ist es auch, immer gut konzentriert bei der Arbeit zu sein. Dabei zählt mitdenken und eigenständiges Arbeiten. Denn man darf in diesem Beruf sehr gerne selbst kreativ werden. Von Menüzusammenstellung bis hin zur Dekoration ist persönliches Einbringen gefragt. Auch Teamarbeit ist in diesem Beruf erwünscht. In stressigen Situationen, in denen kurzfristig sehr viele Bestellungen kommen, muss man als Team perfekt zusammen arbeiten.

"Wichtig in der Küche ist vor allem das Mitdenken und der Spaß an der Arbeit mit Lebensmittel und mit den Mitarbeitern."
Lois, Küchenchef im Hotel Post in Söll

Nicht zu unterschätzen in der Küche sind auch Ordentlichkeit, Sauberkeit und Genauigkeit. Da dies wesentlich Dinge in der Arbeit mit Lebensmittel sind. Wie ich selbst erfahren durfte, sind in diesem Job neben Kochlöffel und Pfanne die eigenen Hände die wichtigsten Arbeitsgeräte.

Besonderheiten

Was das Arbeiten am Wilden Kaiser besonders macht

In einer freien Minute erzählen mir Patrick und Lois wie sie ihre Freizeit hier am Wilden Kaiser am liebsten verbringen: Neben der Arbeit ist Patrick begeistert vom Fußball und verbringt so einige Stunden am Fußballplatz in Söll. Auch Lois genießt neben der körperlich doch anstrengenden Arbeit ganz besondere Sportarten wie Dart und Bogenschließen.

Jenny_Koller_IMG_E1665_Wilder_Kaiser_Kaiserschaft_JobCheck_Hotel_Christoph

Resümee

Warum wir diesen Job lieben!

Der Beruf als Koch / Köchin bringt viele Herausforderungen mit sich. Sei es körperlich, kreativ wie auch im Umgang mit zum Teil schweren und schafen Gegenständen. Aber genau das macht den Beruf auch so schön, denn am Ende des Tages ist man stolz auf seine Kreationen und das was man geschaffen hat.

Am besten ist wenn der Chef oder die Chefin hereinkommt und sagen 'heute war es wieder richtig lecker!'“
Lois, Fatos, Patrick und Marta vom Hotel Post in Söll

Die Chefleute des Postwirts bieten ihren Köchen und Köchinen sehr viel Freiheit in der Gestaltung und ihren Kreationen. Es ist schön die eigene Kreativität mit Geschmäckern, Gewürzen und Liebe zum Detail einbringen zu können und im Team zu perfektionieren. Dadurch trägt man dann natürlich auch viel Verantwortung. Umso schöner ist es dann auch die Anerkennung dafür zu bekommen.


Wissenswertes

Auf einen Blick

  • Ausbildung: Einschlägige Erfahrung oder Ausbildung bzw. Praktikum in diesem Bereich
  • Basisgehalt (allgemein): Ab ca. EUR 2.450,- brutto / Monat
  • Arbeitszeiten: 8:00 - 12:00 Uhr und von 16:00 - 21:00 Uhr, 6-Tages-Woche, Durchgehende Dienste sind möglich mit (8 - 9 Stunden)
  • Benefits (in der Region Wilder Kaiser): Wilder Kaiser StaffCard, KaiserEDU, Wilder Kaiser StaffCommunity
  • Verpflegung & Unterkunft: Wird vom Betrieb zur Verfügung gestellt
  • Benefit Hotel: In der Zwischensaiosn werden Weiterbildungskurse unterstützt
Teamarbeit

★★★★☆

Eigenverantwortung

★★★★★

Arbeitszeiten

★★★☆☆

Kreativität

★★★★★

Interessante Aufgaben

★★★★☆

Kommunikativer Job

★★★☆☆

Jobsicherheit

★★★☆☆

Vorwissen

★★★☆☆


Du willst am Wilden Kaiser arbeiten?

Check jetzt auch du deinen Job!

Das könnte dich auch noch interessieren


Diese Seite mit deinen Freunden teilen
Jenny Koller

Artikel von Jenny Koller

Wenn man von jemanden behaupten kann, "für den Tourismus zu brennen" dann ist das Jenny Koller. Die 21-jährige Studentin der Unternehmensführung ist im Tourismus aufgewachsen und liebt es, mit Menschen zu arbeiten und alles, was sie über die Region weiß, mit anderen zu teilen. Im Rahmen des „Wilder Kaiser JobCheck" möchte Jenny so viele Facetten des Tourismus wie nur möglich kennen lernen und dabei nicht nur ihr eigenes Wissen ausbauen, sondern auch etwas dazu beitragen, den Tourismus als Arbeitgeber „besser zu machen“. Mit diesem Thema hat sie sich auch schon im Rahmen ihrer Bachelor-Arbeit befasst – die beste Basis um als "JobCheckerin" die Region Wilder Kaiser von einer neuen Seite bzw. ganz vielen Seiten kennenzulernen.

Alle Artikel

0 Kommentar(e)

Mehr Kommentare
Noch keine Kommentare zu diesem Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. *Pflichtfelder

Das könnte Dich auch interessieren

Die JobCheckerin vom Wilden Kaiser

Die JobCheckerin vom Wilden Kaiser

JobCheckerin Jenny Koller (21) testet in acht Wochen acht verschiedene Jobs im Tourismus in der Region Wilder Kaiser. Ihre Erfahrungen teilt sie mit allen Interessierten in wöchentlichen Blogbeiträgen und auf Social Media.

Wohin, wenn's eng wird?

Wohin, wenn's eng wird?

Wenn die Sonne scheint, dann wollen alle auf den Berg. Wenn es heiß wird, wollen alle ans Wasser. Hier ein paar Tipps, um die besten Chancen auf Ruhe und Platz vorzufinden.

10 Dinge, die Du über Fronleichnam wissen solltest

10 Dinge, die Du über Fronleichnam wissen solltest

Wenn an diesen Tagen rund um den Wilden Kaiser wieder das Kasettl aus dem Schrank geholt und aufgeputzt wird, kann das nur eins bedeuten: Fronleichnam steht vor der Tür.