Kaiserkrone - Zustieg/Abstieg Ellmau, Wochenbrunner Alm-Gruttenhütte

Kaiserkrone - Zustieg/Abstieg Ellmau, Wochenbrunner Alm-Gruttenhütte

Beschreibung

Starten Sie beim Wanderstartplatz der Wochenbrunner Alm (1.085 m) und folgen Sie dem Steig 825 durch den Wald und weiter über eine Schotterschneise und vorbei an zwei kurzen Felsstufen bis Sie die Gruttenhütte erreichen (1.620 m).

Mehr lesen

Informationen

  • Die Wegbeschaffenheit variiert zwischen Schotter, Waldweg, Geröllfelder, felsige Passagen und Steigen.

  • Rucksack, feste Wander-/Bergschuhe mit griffiger Profilsohle, dem Wetter angepasste Wanderbekleidung (atmungsaktiv), Wechselbekleidung, Sonnenschutz (Sonnenbrille, Sonnencreme, Lippenschutz, Kopfbedeckung), Regenschutz (Regenjacke/Poncho, Knirps, Rucksackschutz), Kälteschutz (Mütze, Handschuhe), Verpflegung (ausreichend zu Trinken und Jause), ev. Wanderstöcke (höhenverstellbar), Erste-Hilfe-Ausrüstung inkl. Rettungsdecke & Biwaksack, Mobiltelefon mit vollgeladenem Akku, Stirnlampe, Plastikbeutel für Abfall, Wanderkarte, Tourenbeschreibung und Informationsmaterial (GPX-Track), Ausweis, Versicherungskarte, Bargeld

    Für Hüttenübernachtung zusätzlich:
    Hüttenschlafsack, Hüttenschuhe, Toilettsachen & Handtuch, persönliche Medikamente, Stirnlampe, AV-Ausweis, Bargeld, Ladegerät für Mobiltelefon

    Die Wanderstrecken zwischen den Hütten sind oft recht lang, es wird empfohlen sich mit ausreichend Proviant und Wasser auszustatten sowie Übernachtungen in den Unterkünften rechtzeitig zu buchen.

Mehr lesen

Anreise

  • Der kostenlose Wanderbus verkehrt im Sommer täglich zwischen der Haltestelle Ellmau Dorf/Bauhof und dem Wanderausgangspunkt Wochenbrunner Alm. Zudem besteht die Möglichkeit an der Haltestelle Ellmau Dorf/Bauhof vom/zum KaiserJet und zu den Linienbussen umzusteigen.

    Nähere Informationen auf www.wilderkaiser.info/mobil

  • Auf der Bundesstraße B178 von Wörgl oder Kufstein kommend, nehmen Sie die erste Ausfahrt nach Ellmau und dann im Kreisverkehr gleich die erste Ausfahrt. Folgen Sie der Straße geradeaus bis Sie zur Abzweigung (grüne Schilder - Richtung KaiserBad/Kaisergebirge/Wochenbrunn) gelangen. Biegen Sie hier nach links ab und gleich nach der Bushaltestelle nach rechts ab. Nun folgen Sie der Straße (Mautstraße) bis Sie zum Parkplatz der Wochenbrunner Alm gelangen.

    Auf der Bundesstraße B178 von St. Johann kommend, nehmen Sie die erste Ausfahrt nach Ellmau und fahren geradeaus bis zur Abzweigung(grüne Schilder - Richtung KaiserBad/Kaisergebirge/Wochenbrunn), biegen Sie hier nach rechts ab und gleich nach der Bushaltestelle wieder nach rechts ab. Nun folgen Sie der Straße (Mautstraße) bis Sie zum Parkplatz der Wochenbrunner Alm gelangen.

  • Parkplatz Wochenbrunner Alm, Ellmau (1.085 m) - gebührenfreier Parkplatz (Mautstraße)

Mehr lesen

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebniswert

Beste Jahreszeiten

  • 01

    Jan

  • 02

    Feb

  • 03

    Mrz

  • 04

    Apr

  • 05

    Mai

  • 06

    Jun

  • 07

    Jul

  • 08

    Aug

  • 09

    Sep

  • 10

    Okt

  • 11

    Nov

  • 12

    Dez

Einkehrmöglichkeiten & Infrastruktur

Weitere Touren

Rübezahlschnitzweg

Rübezahlschnitzweg
Rübezahlschnitzweg
Rübezahlschnitzweg

Familienwanderung über Österreichs längsten Schnitzfigurenwanderweg

Hartkaiserbahn Bergstation, Ellmau (1.522 m)

Rübezahl Alm, Ellmau (1.174 m)

Wandern

Mittel

1:00 h

2,5 km

50 Höhenmeter

Ellmauer Steinkreis Runde

Ellmauer Steinkreis Runde
Ellmauer Steinkreis Runde
Ellmauer Steinkreis Runde

Durch schattige grüne Wälder wandern Sie zum Ellmauer Steinkreis, der mit seinem besonderen Kraftfeld zum Verweilen und Entspannen einlädt.

Wanderstartplatz Wochenbrunn, Ellmau (1.085 m)

Wanderstartplatz Wochenbrunn, Ellmau (1.085 m

Wandern

Mittel

1:00 h

2,4 km

120 Höhenmeter

Wetter

Heute

13.04.2024

17 °C

  • Tal
  • 5 km/h
  • 16° Berg
  • 0 %

Morgen

14.04.2024

25 °C

  • Tal
  • 5 km/h
  • 17° Berg
  • 20 %

Übermorgen

15.04.2024

16 °C

  • Tal
  • 5 km/h
  • 13° Berg
  • 85 %

16.04.2024

16.04.2024

7 °C

  • Tal
  • 5 km/h
  • Berg
  • 75 %
Mehr

Kontakt

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne.

+43 50509
oder