Von der KaiserWelt zum Hexenwasser

Von der KaiserWelt zum Hexenwasser

Beschreibung

Die Wanderung beginnt in der KaiserWelt Scheffau, dem großen Spielereich mit Abenteuerwald auf 1.650 m Höhe. Diese befindet sich direkt an der Bergstation der Brandstadlbahn in Scheffau und dem Bergrestaurant Brandstadl. Nach der Auffahrt mit der Gondel und einem Rundgang in der KaiserWelt folgen Sie der Beschilderung nach Hochbrixen zum Filzalmsee (Weg Nr. 99). Auf dem Weg dorthin passieren Sie die Tanzbodenalm, Jochstub’n & Brantlalm. Vom Filzalmsee und der RiesenWelt geht es weiter auf dem Wanderweg Nr. 99 bis zum Hexenwasser Hochsöll. Dort gibt es mehrere Einkehrmöglichkeiten und viele Erlebnisstationen laden zum Verweilen und Abkühlen ein. Mit der Gondelbahn Hochsöll gelangen Sie ins Tal von dort können Sie mit dem kostenlosen Wanderbus KaiserJet zurück nach Scheffau zum Ausgangspunkt fahren.

Tipp: Um die Strecke bergab zu verkürzen können Sie auch die Zinsbergbahn nutzen um vom Zinsberg (ca. 15 min vom Jochstub’n See entfernt) direkt zum Filzalmsee hinunter zu gelangen. Dies verkürzt die gesamte Gehzeit um ca. 1 Stunde.

Wer lieber mehr bergauf als bergab gehen möchte kann die Tour auch umgekehrt wandern vom Hexenwasser Hochsöll zur KaiserWelt Scheffau.

Mehr lesen

Informationen

  • Die Wegbeschaffenheit variiert zwischen Asphalt, Wander- und Waldweg

  • Rucksack, feste Wanderschuhe, dem Wetter angepasste Wanderbekleidung, Sonnenschutz, Regenschutz, Verpflegung, ev. Wanderstöcke, Mobiltelefon, Plastikbeutel für Abfall, Wanderkarte, Tourenbeschreibung und Informationsmaterial (GPX-Track), Ausweis, Bargeld

Mehr lesen

Anreise

  • KaiserJet Haltestelle "Scheffau Brandstadlbahn - KaiserWelt" oder Postbushaltestelle "Scheffau - Am Trattenbach".

    Nähere Infos auf www.wilderkaiser.info/mobil

  • Auf der Bundesstraße B178 von Wörgl, Kufstein oder St. Johann kommend, nehmen Sie die Ausfahrt bei der "ENI Tankstelle" in Scheffau zur Bergbahn Talstation.

  • Parkplatz bei der Brandstadlbahn Talstation, Scheffau (682 m) - kostenlos

Mehr lesen

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebniswert

Beste Jahreszeiten

  • 01

    Jan

  • 02

    Feb

  • 03

    Mrz

  • 04

    Apr

  • 05

    Mai

  • 06

    Jun

  • 07

    Jul

  • 08

    Aug

  • 09

    Sep

  • 10

    Okt

  • 11

    Nov

  • 12

    Dez

Einkehrmöglichkeiten & Infrastruktur

Weitere Touren

Kaiserkrone - Etappe 5

Kaiserkrone - Etappe 5
Kaiserkrone - Etappe 5
Kaiserkrone - Etappe 5

Gasteig - Wilder-Kaiser-Steig - Ursulablick - Gscheuerkopf - Graspoint-Hochalm - Graspoint-Niederalm - Going, Hüttling

Gasteig (750 m)

Wanderstartplatz Hüttling, Going (820 m)

Wandern

Mittel

5:15 h

10,8 km

840 Höhenmeter

Quellen Wanderweg

Quellen Wanderweg
Quellen Wanderweg
Quellen Wanderweg

Die Idylle vom Quellgebiet der Hohen Salve genießen.

Bergstation Gondelbahn Hexenwasser, Söll (1.150 m)

Bergstation Gondelbahn Hexenwasser, Söll (1.150 m)

Wandern

Mittel

3:45 h

10,3 km

530 Höhenmeter

Ackerlhütten Runde

Ackerlhütten Runde
Ackerlhütten Runde
Ackerlhütten Runde

Mittelschwierige Rundwanderung mit atemberaubendem Ausblick auf die umliegende Bergwelt.ACHTUNG: Der Steig Nr. 828 ist auf Grund von Steinschlaggefahr gesperrt. Umleitung über den Weg Nr. 816 und

Wanderstartplatz Tannbichl, Going (857 m)

Wanderstartplatz Tannbichl, Going (857 m)

Wandern

Mittel

4:45 h

9,8 km

760 Höhenmeter

Wetter

Heute

29.05.2024

9 °C

  • Tal
  • 5 km/h
  • 13° Berg
  • 65 %

Morgen

30.05.2024

15 °C

  • Tal
  • 5 km/h
  • 10° Berg
  • 90 %

Übermorgen

31.05.2024

9 °C

  • Tal
  • 5 km/h
  • Berg
  • 90 %

01.06.2024

01.06.2024

13 °C

  • Tal
  • 5 km/h
  • Berg
  • 70 %
Mehr

Kontakt

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne.

+43 50509
oder