Südpfeiler

Südpfeiler

Beschreibung

Die Route wurde von Seppi Spöck und Jürgen Vogt 1963 technisch erstbegangen und mit A1/5+ bewertet. Nach der Sanierung durch Reini Percht, HP Widmann, Christian Hechenberger und Simon Berger, konnten Simon und Christian die Route 2019 frei klettern. Die Schwierigkeiten konzentrieren sich auf die beiden unteren Seillängen. Die steile, überhängende Verschneidung ist mit Bohr- und Normalhaken gut abgesichert. Der Fels ist meist gut bis auf wenige brüchig Passagen. Zur zusätzlichen Absicherung sind einige Friends empfehlenswert. Die Route verläuft erst in der gelben Verschneidung rechts der markanten Pfeilerkante, quert dann nach links und verläuft dann etwas links bzw. direkt an der Kante. Im oberen Teil (ab der 8. SL) trifft man auf die Westwand (Buhl). Diese klettert man dann weiter hoch bis zum Ausstieg.

Mehr lesen

Informationen

  • Ausgangspunkt: Wanderstartplatz Hüttling, Going (820 m)

    Zustieg auf dem Weg 817 bis zur Ackerlhütte und anschließend Richtung Ackerl- und Maukspitze. Im Hochgrubachkar, an den Resten der „Alten Ackerlhütte“ vorbei, zuerst leicht absteigend, dann querend und anschließend durch das steile Schotterfeld des Östlichen Hochgrubachkars hinauf zum Einstieg.

    Einstieg: am Ende der gelben Wand oberhalb eines großen Grasflecks und zu Beginn einer Rissverschneidung

  • 2,0

  • Vom Ausstieg der Westwand (Buhl) in eine Rinne und durch diese hinauf zum markierten Normalweg, der über die Südrampe nach rechts in wenigen Minuten zum Gipfel führt. Über den markierten Weg hinunter in den Niedersessel und weiter über das Hochgrubachkar zurück zur Ackerlhütte. Weiterer Abstieg wie Zustieg.

    Einkehrmöglichkeiten in der Nähe:
    Ackerlhütte (Selbstversorgerhütte - an schönen Wochenenden im Sommer Getränke)
    Obere Regalm (Mi, Sa, So & Feiertag bei trockenem Wetter)
    Graspoint-Niederalm (Fr, Sa, So)

  • 2,0

  • 60m Doppelseil, 12 Expressschlingen, 1 Satz Friends

Mehr lesen

Seillängen

SeillängeLängeGrad
20,0 m 2
35,0 m 7+
30,0 m 8+/9-
20,0 m 7
20,0 m 7+
20,0 m 7
50,0 m 8
20,0 m 5+
40,0 m 5
40,0 m 3-
45 m 1
40 m 3
50 m 3

Einkehrmöglichkeiten & Infrastruktur

Weitere Touren

RWI

RWI
RWI
RWI

Anzahl Seillängen9

Alpine Kletterroute

Schwierigkeitsgrad MSL6

ABS

ABS
ABS
ABS

Schöne, alpine Sportkletterei mit anhaltend gleichbleibender Schwierigkeit.

Anzahl Seillängen11

Alpine Kletterroute

Schwierigkeitsgrad MSL7-

Wetter

Heute

22.04.2024

5 °C

  • -1° Tal
  • 5 km/h
  • -2° Berg
  • 85 %

Morgen

23.04.2024

4 °C

  • -1° Tal
  • 5 km/h
  • -3° Berg
  • 85 %

Übermorgen

24.04.2024

5 °C

  • -1° Tal
  • 5 km/h
  • -2° Berg
  • 85 %

25.04.2024

25.04.2024

6 °C

  • -2° Tal
  • 5 km/h
  • -1° Berg
  • 45 %
Mehr

Kontakt

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne.

+43 50509
oder