Rodelbahn Hexenritt

Rodelbahn Hexenritt

Rodelbahn Hexenritt

Beschreibung

Auf diese zweite Rodelstrecke an der Hohen Salve gelangt man gleich unterhalb der Bergstation der Gondelbahn Hochsöll. Die Bahn verläuft auf einer tollen Strecke durch den Wald und macht ihrem Namen alle Ehre. Denn ein bisschen Mut braucht es schon, um beim Runterdonnern auf rasanten Wegen sich so richtig in die Kurven zu legen. Der Hexenritt endet nach knapp 3 Kilometern kurz nach der Stampfanger Kapelle, oberhalb der Talstation der Bergbahn Söll. Der Hexenzauber sorgt entlang des Ritts für einige Überraschungen. Die Rodelbahn ist mit einer fest installierten Schneeanlage ausgestattet, mittwochs bis samstags geht’s abends bis 21.30 Uhr mit der Gondel hinauf und wer länger oben in einer Hütte einkehrt, hat bis 00.00 Uhr morgens noch Flutlicht für die sichere Talfahrt. Also anschieben, aufspringen, ab geht‘s!

Mehr lesen

Informationen

  • Auf der Bundesstraße B178 von Wörgl, Kufstein oder St. Johann kommend, nehmen Sie die Ausfahrt nach Söll und im Kreisverkehr die Ausfahrt Richtung Hexenwasser (SkiWelt Bergbahn Talstation). Biegen Sie vor der Talstation der Bergbahn nach links und fahren über die Brücke. Hier befinden sich der Wanderstartplatz und die Parkplätze der Bergbahn.

  • Bergbahn Talstation, Söll (725 m) - kostenlos

Mehr lesen

Einkehrmöglichkeiten

Weitere Touren

Kontakt

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne.

+43 50509
oder