Wilder Kaiser

2 Erwachsene
  • 1 Erwachsener
  • 2 Erwachsene
  • Familie & Mehr

1. Einheit

1. Kind

2. Kind

3. Kind

4. Kind

5. Kind

6. Kind

Zum Zeitpunktder Anreise

Zimmer

2. Einheit

1. Kind

2. Kind

3. Kind

4. Kind

5. Kind

6. Kind

Zum Zeitpunktder Anreise

Zimmer

3. Einheit

1. Kind

2. Kind

3. Kind

4. Kind

5. Kind

6. Kind

Zum Zeitpunktder Anreise

Zimmer

Drehorte in Ellmau & am Wilden Kaiser

Überall finden sich Orte, die zur schönen Kulisse wurden.

Ortsansicht Nebel Winter_Ellmau_Foto von Felbert_Reiter (3)
Filmdorf Ellmau

OAS, ZWOA, DREI - ACTION!
Zahlreiche Filmproduktionen wie "Ruf der Berge", "Die Hüttenwirtin", "Wilder Kaiser", "Weihnachten mit Marianne und Michael", und besonders "Der Bergdoktor" erzählen von der Schönheit unseres Ortes. So ist die urige "Rübezahl-Alm" auf dem Hartkaiser weitum bekannt. Hier oben, aber auch unten in Tal geben sich immer wieder Prominente ein Stelldichein, was Ellmau aber nicht dazu verleitet "mondän" zu werden - nein, gemütlich und lustig geht es bei uns zu. Von Anfang Juni bis Mitte November werden in unserem idyllischen Tiroler Filmdorf wieder neue Geschichten vom "Bergdoktor" in Szene gesetzt. Die Filmwagen gehören oft schon zum Ortsbild dazu!

Filmwanderung in Ellmau

Filmwanderung in Ellmau
Filmwanderung in Ellmau

Die Ellmauer Filmwanderung findet an gewissen Daten dienstags jeweils um 09:00 Uhr statt. Sie besuchen original Drehorte aus bekannten Filmen wie "Die Hüttenwirtin" oder "Der Bergdoktor". Hier die Bilder downloaden...

Drehorte am Wilden Kaiser

Rübezahlalm

Die Rübezahlalm
Die ehemalige Kössleralm, heutige "Rübezahl-Alm" wurde im Jahre 1778 erbaut und war von jeher immer in Familienbesitz. Die Rübezahlalm befindet sich am Hartkaiser und ist nur zu Fuß oder im Winter mit den Skiern erreichbar.

Auf der Rübezahlalm wurden bisher folgende Filme gedreht:
Lustige Musikanten mit Marianne & Michael
Der Wilde Kaiser
Melodien der Berge
Herzlichst Hansi Hinterseer
Musik am Wilden Kaiser
Weißblaue Gschichtn
Weihnachtsmänner gibt es nicht
Lensen und Partner
Die Hüttenwirtin
uvm.

Marcherbauer

Der Bauernhof der Familie Resch liegt im Ortsteil March. Siegfried Rauch, Enzi Fuchs, Max Krückel, Sonja Forcher und Andrea L'arronge uvm. kennen den alten Hof von den Dreharbeiten von "Der Ruf der Berge" bzw. "Wilder Kaiser". Die Marcherbäurin weiß bei Filmwanderungen interessante Geschichten von den Dreharbeiten zu erzählen.

Heimatmuseum Ellmau

1555 als Knappenhäusl errichtet, wurde das Haus nach einer bewegten Vergangenheit 1898 von einem Zimmermeister, dem Sohn des Wegmachers Johann Widauer, so umgebaut, wie wir es heute in seiner Eigenschaft als Heimatmuseum vorfinden.

Das Ellmauer Heimatmuseum befindet sich im Ortsteil Steinerner Tisch und ist im Sommer jeden Freitag von 14:00 bis 18:00 Uhr geöffnet und kann kostenlos besichtigt werden.

Folgende Sendungen wurden im Heimatmuseum gedreht:
„Weihnachten mit Marianne und Michael“, „Musik vom Wilden Kaiser mit Hansi Kiesler“ und viele mehr.

Frühstückspension Postbauer

Die Frühstückspension Postbauer der Familie Leitner, direkt auf dem Kirchplatz in Ellmau diente in der Serie "Der Wilde Kaiser" als Pfarramt. In 7 Folgen zu je 90 Minuten spielte Max Krückl den Pfarrer von Ellmau. Weiters wurde vor der Frühstückspension Postbauer der Heimatfilm "Heimkehr mit Hindernissen" mit Hauptdarsteller Hansi Hinterseer gedreht. Auch Musikdreharbeiten fanden schon bei der ersten Film- und TV Pension, wie sich die Frühstückspension mittlerweile bezeichnen kann, statt.

Stanglleit Ellmau

Die Stanglleit ist im Winter ein Skihang, der direkt ins Zentrum von Ellmau führt.

Für die beliebte Serie „Der Bergdoktor“ wurde die Stanglleit im März 2014 im Winterspecial zur Rennpiste.
Über 200 Komparsen, sowie der komplette Kinderskiclub Ellmau waren für die Dreharbeiten nötig um eine Szene, welche im Film dann in Südtirol spielen wird, gebraucht.

Sehen kann man die „Stanglleit“, sowie den restlichen Film dann im Winterspecial zum Winterbeginn 2014/15.

Bergkaiser-Hartkaiser

Der Hartkaiser mit seiner atemberaubenden Bergkulisse ist ein lohnendes Ausflugsziel.
Bequem kann man den Berg mit der Standseilbahn, oder auch über die zahlreichen Wanderwege erreichen. Highlight am Hartkaiser ist im Sommer die Bergerlebniswelt Ellmis Zauberwelt und im Winter die zahlreichen Skipisten in der SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental. Ein Besuch lohnt sich allemal - die 360 Grad-Aussicht ist nicht nur für Filmproduzenten ein echter Geheimtipp!

Wochenbrunner Alm

Die Wochenbrunner Alm befindet sich direkt am Fuße des Wilden Kaiser und ist ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderungen oder gemütliches Zusammensitzen bei gutem Essen und Getränke. Die Alm auf 1.080 m kann zu Fuß oder bequem mit dem Auto oder Bus erreicht werden.

Highlights: Wildgehege, Kneippanlage, Almladl mit Hansi Hinterseer Fanecke uvm.

Folgende Sendungen wurden bereits auf der Wochenbrunner Alm gedreht:
„Herzliche Grüße aus Ellmau mit Marianne und Michael“, „Weihnachten mit Marianne und Michael“,
„Musik vom Wilden Kaiser“ mit Hansi Kiesler, "Heimkehr mit Hindernissen" mit Hansi Hinterseer uvm.

Brenner Alm

Die Brenneralm auf dem Hausberg beeindruckt vor allem durch die gigantische Aussicht auf den Wilden Kaiser. Beim Dreh für "Die Hüttenwirtin" im Sommer 2009 diente neben der Rübezahlalm vor allem "das Innere" der Alm als Filmschauplatz.

Pfarrkirche Ellmau

Die Pfarrkirche wurde in der Zeit von 1740 – 1746 von Jakob Singer aus Schwarz erbaut.

Folgende Sendungen wurden hier bereits gedreht:
„Der Wilde Kaiser“, „Der Ruf der Berge“, „Weihnachten mit Marianne und Michael“ uvm.

Maria-Heimsuchungskapelle

Die Maria-Heimsuchungskapelle wurd 1721 von Johann Kaisermann aus Ellmau erbaut und ziert als Wahrzeichen den Ort Ellmau. "In den Kasten" kam die Kapelle schon mehrmals, auch für einige romantische Szenen in "Der Bergdoktor". Gedreht wurde auch für: "Wilder Kaiser", Weihnachten mit Marianne & Michael", "Sonntagskonzert", "Der Bergdoktor" uvm.

Ellmauer Alm

Am Dorfrand von Ellmau liegt die Ellmauer Alm, deren schöne Architektur mit viel Altholz Filmeproduzenten mit ihren Kameras scheinbar magisch anzieht:
„Weihnachten mit Marianne und Michael“, „Der Wilde Kaiser“, „Silvesterparty mit Marianne und Michael“, "Alpenrock", "Musik vom Wilden Kaiser" uvm…

Bergdoktorpraxis

Im Ellmauer Ortsteil Faistenbichl liegt die Praxis des Bergdoktors. Der Faistenbichl gehört zu den sanften, bewaldeten Ausläufern der Kitzbüheler Alpen. Ein lohnendes Wandergebiet und gleichzeitig eine Pilgerroute. Der historische Jakobsweg, ein alter Pilgerweg quer durch Europa, führt über den Faistenbichl und vorbei an der Praxis des Bergdoktors. Die Bergdoktor-Praxis ist in einem alten Bauernhof eingerichtet, der in der Ellmauer Ortschronik 1694 erstmals erwähnt wurde. Der Hof "Hinterschnabl" ist das Elternhaus des langjährigen Ellmauer Bürgermeisters Hans Leitner. 1985 hat er den Hof von seiner Mutter übernommen. Der Wohntrakt war unbenützt, als das Filmteam des ndf darauf aufmerksam wurde, weil die Familie im Dorf eine Frühstückspension errichtet hatte. Die Felder des Hofes Hinterschnabl werden nach wie vor bewirtschaftet.

Die Bergdoktorpraxis ist im Sommer jeden Dienstag und Freitag von 10:00 - 12:00 Uhr zur Besichtigung für Sie geöffnet. (außer bei Dreharbeiten)

Gasthof Föhrenhof

Das auch bei Einheimischen sehr beliebte Gasthaus Föhrenhof im Ortsteil Auwald dient im Film „Der Bergdoktor“ für die Innenaufnahmen des „Gasthaus Wilder Kaiser“, das im Film „Susanne Dreiseitl“ bewirtet.

Gruttenhütte

Im Juli 1900 wurde die Gruttenhütte eröffnet. Die Schutzhütte auf 1620 m Seehöhe ist Ausgansort für zahlreiche Klettertouren im Kalkmassiv des Wilden Kaisers und erfreut sich seit Bestehen großer Beliebtheit bei Kletterern. Einige Berg-Szenen im Wilden Kaiser wurden für die "Bergdoktor-Serien" im Nahbereich der Gruttenhütte in Ellmau gedreht.

Erreichbar ist die Gruttenhütte zu Fuß über einen Forstweg. Für Bergerfahrene ist der Weg durch das "Klamml", ausgehend von der Wochenbrunneralm, eine lohnende Aufstiegsroute.

Jägerwirt Scheffau

Der Jägerwirt Scheffau dient seit April 2015 als neues Hauptmotiv der seit mittlerweile 14 Jahren sehr beliebten und überaus erfolgreichen ORF / ZDF Fernseh-Krimiserie "SOKO KITZBÜHEL" und verwandelt sich darin in die bekannte "Pochlarner Stuben".

Im Mittelpunkt der Handlung stehen die Ermittler Nina Pokorny (Julia Cencig) und Lukas Roither (Jakob Seeböck). Das Team klärt meist ungewöhnliche und komplizierte Mordfälle auf, die sich in Kitzbühel und Umgebung ereignen. Nicht selten sind darin Mitglieder der gehobenen Gesellschaft verwickelt, was mit dem Status des Ortes Kitzbühel und der Tourismusregion Wilder Kaiser als beliebtes Urlaubsziel zusammenhängt.
2 Erwachsene
  • 1 Erwachsener
  • 2 Erwachsene
  • Familie & Mehr

1. Einheit

1. Kind

2. Kind

3. Kind

4. Kind

5. Kind

6. Kind

Zum Zeitpunktder Anreise

Zimmer

2. Einheit

1. Kind

2. Kind

3. Kind

4. Kind

5. Kind

6. Kind

Zum Zeitpunktder Anreise

Zimmer

3. Einheit

1. Kind

2. Kind

3. Kind

4. Kind

5. Kind

6. Kind

Zum Zeitpunktder Anreise

Zimmer