Great Lines

Fünf beeindruckende Sportkletterrouten in Tirol

© Tirol Werbung

Aufgrund des vielfältigen Kletterangebotes in Tirol kürte eine Fachjury fünf Sportkletterrouten quer durch das Land zu den Great Lines. Passionierte Kletterer, auf der Suche nach besonders schönen Projekten in den Schwierigkeitsgraden 6 und 7 finden finden unter den Great Lines sicher eine reizvolle Herausforderung. Bei tausenden Routen ist es keine einfache Aufgabe, die fünf genialisten Sportkletterrouten auszuwählen. Dennoch hat sich eine Fachjury rund um Barbara Bacher, Barbara Zangerl, Kilian Fischhuber, Markus Schwaiger, Martina Harnisch und Michael Meisl dieser Herausforderung gestellt und eine Auswahl getroffen. Die Expertinnen und Experten haben die Kletterrouten anhand des Natur- und Landschaftserlebnis, des Routenverlaufes, der Felsbeschaffenheit sowie der physischen und mentalen Anforderungen an Kletterer ausgewählt.

Dazu gehört auch die Kletterroute "Number One Direkt", die als Mutter aller Sportkletterrouten gilt und am Schleierwasserfall am Wilden Kaiser liegt.

„Number One direkt“ · Schleierwasserfall, Wilder Kaiser

  • Klettergebiet: Schleierwasserfall, Wilder Kaiser
  • Schwierigkeit: 7 b (+)
  • Länge: 30 Meter
  • Erschließer: Harasser, Kernmaier (1988)
  • Topo-Übersicht Graue Wand "Number One Direct"

Die vier weiteren Routen in Tirol

Unterkunft suchen