Rundweg Aschingerkapelle

Rundweg Aschingerkapelle

Rundweg Aschingerkapelle

Beschreibung

Startend vom Infobüro aus, folgen Sie der Dorfstraße über die Brücke des Goinger Hausbaches und biegen beim Lanzenhof rechts in Richtung Kirchplatz ab, bis Sie die Pfarrkirche „Zum Heiligen Kreuz“ erreichen. Vor der Kirche erwartet Sie der ursprüngliche Dorfkern und der Wilde Kaiser grüßt von Weitem. Der Kirchplatz wird aufgrund seines einzigartigen Charakters auch für die Serie „Der Bergdoktor“ als Drehschauplatz verwendet. Vor der Kirche finden Sie eine Hütte mit Informationen zur Serie und einige Besonderheiten. Überqueren Sie den Kirchplatz in Richtung Wagnerhof, folgen Sie der Straße und schlendern dabei an idyllischen „Angerln“ vorbei. Am Ende der Straße queren Sie die Brücke und sehen dort den Gasthof Dorfwirt mit der dazugehörigen Kapelle. Am Ortsende gelangen Sie an einen großen Parkplatz und dort queren Sie die Brücke zu Ihrer rechten, in Richtung Feuerwehr und biegen dann links in den Schotterweg, welcher Sie zum Stanglwirt führt, ein. Der Goinger Hausbach begleitet Sie dabei mit einem sanften Rauschen. Am Ende des großen Schotterparkplatzes überqueren Sie den Hausbach bei der Fußgängerbrücke und gelangen via Unterführung sicher auf die andere Straßenseite. Nun gehen Sie rechts in Richtung „Goinger Badesee“ und biegen in den Kaiserweg ein. Entlang des Weges passieren Sie einen Brunnen, welcher direkt vom Wilder Kaiser gespeist wird. Dieser ist mit dem Abbild eines Knappen bei der Arbeit versehen und symbolisiert die Zeit, als der Bergbau in Going noch aktiv war. Dort können Sie in Ruhe ihren Durst stillen und für die kleinen Vierbeiner ist dort extra eine Schüssel vorhanden. Nach einer kleinen Erfrischung wandern Sie dem Badesee entgegen, an der nächsten Kreuzung folgen Sie jedoch dem Aschauerweg weiter in Richtung Wilder Kaiser. Über eine sanfte Steigung gelangen Sie auf eine Anhöhe und überblicken den Goinger Badesee, welcher von den Quellen des Wilden Kaisers gespeist wird. Sie folgen dem Wegweiser „Moor&more“ und beim Startplatz Hüttling erblickt man bereits die Aschingerkapelle. Ganz Idyllisch und versteckt liegt diese Kapelle und lädt zum Verweilen ein. Nehmen Sie sich Zeit und genießen die Ruhe. Nun müssen Sie den Weg ein kleines Stück zurück wandern, bis Sie beim Pferdebauernhof Hechenberger links abbiegen und dann dem Schotterweg durch die Felder in Richtung Koasastadl folgen. Angelangt beim Reischerbauer folgen Sie dem Reischweg in den Weiler Schattenried. Hier folgen Sie der Beschilderung zum Haidhof. Dort am Waldesrand, hinter dem Bauernhof, liegt idyllisch die Hoadkapelle. Eingebettet in der Natur und ganz unscheinbar steht Sie dort. Halten Sie Inne und inhalieren die Ruhe. Den Wilden Kaiser vor Augen mit all seiner Pracht und der Natur im Vordergrund. Atemberaubend. Nun müssen Sie dem Weg wieder ein kleines Stück zurück folgen, bis Sie rechts abbiegen können. Folgen Sie dem Weg in Richtung Badesee und überqueren den Badeseeparkplatz. Dann biegen Sie wieder links in den Aschauerweg ein. Nun folgen Sie derselben Strecke retour, bis Sie den Ausgangspunkt wieder erreichen.

Mehr lesen

Informationen

  • Die Wegbeschaffenheit variiert zwischen Forstwegen, Wiesen- und Waldwegen und kurzen Teilabschnitten auf Asphalt.

  • Rucksack, Wander- / Bergschuhe, Wanderbekleidung (atmungsaktiv), Sonnenschutz (Sonnenbrille, Sonnencreme, Kopfbedeckung) Regenschutz (Hardshell), Trinkflasche, ev. Wanderstöcke, Wanderkarte

  • Auf der Bundesstraße B178 von Wörgl oder Kufstein kommend, nehmen Sie die Ausfahrt nach Going. Das Infobüro mit dem Wanderstartplatz befindet sich nach ca. 100 m auf der rechten Seite.
    Auf der Bundesstraße B178 von St. Johann kommend, nehmen Sie die erste Ausfahrt nach Going und fahren durch den Ort bis Sie nach der Brücke das Infobüro mit dem Wanderstartplatz auf der linken Seite sehen.

  • Parkplatz gegenüber des Wanderstartplatzes (links von der Straße vor der Brücke)

Mehr lesen

Einkehrmöglichkeiten

Weitere Touren

Hochschwendt-Runde

Hochschwendt-Runde
Hochschwendt-Runde
Hochschwendt-Runde

Wanderstartplatz Infobüro, Ellmau (800m)

Wanderstartplatz Infobüro, Ellmau (800m)

8,8 km

Diese gemütliche Familienwanderung führt Sie über das Bergdoktorhaus zum Berggasthof Hochschwendt.

Wandern

Leicht

2:45 h

270 Höhenmeter

Hochsöller Rundgang

Hochsöller Rundgang
Hochsöller Rundgang
Hochsöller Rundgang

Talstation Bergbahn, Söll (724 m)

Talstation Bergbahn, Söll (724 m)

7,8 km

Rundwanderung von Söll nach Hochsöll (Besuchen Sie das erlebnisreiche Hexenwasser) und wieder retour.

Wandern

Leicht

2:45 h

400 Höhenmeter

Bergdoktor-Runde Ellmau

Bergdoktor-Runde Ellmau
Bergdoktor-Runde Ellmau
Bergdoktor-Runde Ellmau

Wanderstartplatz Infobüro, Ellmau (800 m)

Wanderstartplatz Infobüro, Ellmau (800 m)

7,5 km

Zu den Hauptdrehorten der Serie Der Bergdoktor in Ellmau mit Einkehr im Filmgasthof.

Wandern

Leicht

1:30 h

200 Höhenmeter

Biedringer Platte-Rundweg

Biedringer Platte-Rundweg
Biedringer Platte-Rundweg
Biedringer Platte-Rundweg

Wanderstartplatz Infobüro, Ellmau (800 m)

Wanderstartplatz Infobüro, Ellmau (800 m)

10,8 km

Genießen Sie einen einmaligen Panoramablick auf die imposante, umliegende Bergwelt

Wandern

Leicht

3:30 h

370 Höhenmeter

Badesee Rundweg

Badesee Rundweg
Badesee Rundweg
Badesee Rundweg

Wanderstartplatz Infobüro, Going (764 m)

Wanderstartplatz Infobüro, Going (764 m)

6,4 km

Die kurze und leichte Talrunde führt Sie um den Ort Going am Wilden Kaiser, vorbei am Badesee, der bei schönem Wetter zur Erfrischung einlädt.

Wandern

Leicht

1:00 h

110 Höhenmeter

Energiewegrunde

Energiewegrunde
Energiewegrunde
Energiewegrunde

Wanderstartplatz Infobüro, Söll (689 m)

Wanderstartplatz Infobüro, Söll (689 m)

6,3 km

Durch den Wald, am Fluss entlang, zurück ins Dorf wandern.

Wandern

Leicht

1:45 h

100 Höhenmeter

Quellenwanderung

Quellenwanderung
Quellenwanderung
Quellenwanderung

Ausstieg Keatlift, Söll (1.533 m)

Ausstieg Keatlift, Söll (1.533 m)

6,3 km

Die Idylle vom Quellgebiet der Hohen Salve genießen.

Wandern

Leicht

2:15 h

240 Höhenmeter

Kontakt

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne.

+43 50509
oder