Wilder Kaiser

2 Erwachsene
  • 1 Erwachsener
  • 2 Erwachsene
  • Familie & Mehr

1. Einheit

1. Kind

2. Kind

3. Kind

4. Kind

5. Kind

6. Kind

Zum Zeitpunktder Anreise

Zimmer

2. Einheit

1. Kind

2. Kind

3. Kind

4. Kind

5. Kind

6. Kind

Zum Zeitpunktder Anreise

Zimmer

3. Einheit

1. Kind

2. Kind

3. Kind

4. Kind

5. Kind

6. Kind

Zum Zeitpunktder Anreise

Zimmer

Gamsängersteig

Südseitig auf die Ellmauer Halt (2.344m)

Der Gamsängersteig führt hinauf zum höchsten Gipfel im Wilden Kaiser, die Ellmauer Halt. Er ist ein schwarzer/sehr schwieriger Bergweg, teilweise seilversichert und mit Trittbügeln versehen und er beinhaltet Kletterstellen im 1. Schwierigkeitsgrad. Die gesamte konditionelle Anforderung auf die Ellmauer Halt ist nicht zu unterschätzen, es sind ca. 1.260 Höhenmeter vom Parkplatz der Wochenbrunner Alm aus zu bewältigen. Von der Gruttenhütte wandert man über einen gut markierten Weg in ein großes Schuttkar unter der Ellmauer Halt, hier finden Sie den Einstieg zum Gamsängersteig. (Babenstuber Hütte - Möglichkeit für ein Notbiwak)

Der Zustieg erfolgt von der Wochenbrunner Alm über die Gruttenhütte in ca. 2 Stunden.

Trittsicherheit und vor allem Schwindelfreit sind unbedingt erforderlich!
Empfehlung: HELM sowie für Ungeübte auch ein Klettergurt & Klettersteigset.

Gamsängersteig

Gamsängersteig

Gamsängersteig

Der Gamsängersteig führt südseitig auf den höchsten Gipfel im Wilden Kaiser, die Ellmauer Halt mit 2.344 m. Auf dem Gipfel erwartet Sie ein herrlicher Ausblick auf das Tal und die umliegenden Gipfel.

Wandern

Schwer

1:30 h

400 m

2,0 km

Einkehrmöglichkeiten in der Nähe des Gamsängersteiges:

2 Erwachsene
  • 1 Erwachsener
  • 2 Erwachsene
  • Familie & Mehr

1. Einheit

1. Kind

2. Kind

3. Kind

4. Kind

5. Kind

6. Kind

Zum Zeitpunktder Anreise

Zimmer

2. Einheit

1. Kind

2. Kind

3. Kind

4. Kind

5. Kind

6. Kind

Zum Zeitpunktder Anreise

Zimmer

3. Einheit

1. Kind

2. Kind

3. Kind

4. Kind

5. Kind

6. Kind

Zum Zeitpunktder Anreise

Zimmer