Sicherheitskonzept

am Wilden Kaiser

In der Region Wilder Kaiser nehmen wir die geltenden Regeln sehr ernst - daher setzen wir die aktuellen Maßnahmen teils noch strenger um, als von der Regierung vorgegeben.

#inechtnochschöner

Sicherheitskonzept

„Wann kommt der erste Schnee? In welchem Zeitraum sollen wir buchen, um die besten Bedingungen zum Skifahren vorzufinden?“ Das sind die Fragen, die wir uns für gewöhnlich vor dem Winter stellen. Dieses Jahr kommen auch in Bezug auf den Winterurlaub noch ein paar gänzlich neue Fragen hinzu. Fragen zu Gesundheit und Sicherheit - die wir an dieser Stelle gerne übersichtlich beantworten möchten. 

Denn eines steht fest: In der Region Wilder Kaiser steht die Gesundheit aller hier lebenden, urlaubenden und arbeitenden Menschen an erster Stelle. Daher nehmen wir die Regeln sehr ernst: Von der Seilbahn bis zum Hotel, vom Restaurant bis zur Hütte - als verantwortungsvolle GastgeberInnen haben alle Betriebe der Region strenge Hygiene- und Sicherheitskonzepte entwickelt, sodass für unsere Gäste nur eines am Programm steht: Die weitläufige Natur, die Berge, den Schnee, die frische Luft, das gute Essen - kurz: das Leben - zu genießen

Aktuelle Situation und Maßnahmen

Für unser aller Gesundheit gelten in der Region Wilder Kaiser zahlreiche Sicherheits- und Hygiene-Maßnahmen.

Welche gesetzlichen Bestimmungen darüber hinaus gelten, aktuelle Infos und relevante Links haben wir hier zusammen gefasst.

Mehr

Checklist für Ihren Urlaub

So schützen wir uns und unsere Mitmenschen

Welche Regeln in Österreich und somit auch bei einem Urlaub am Wilden Kaiser zu beachten sind, zeigen wir Ihnen hier auf einen Blick.

Bereits seit Anfang Juni werden die MitarbeiterInnen in den Beherbergungsbetrieben der Region Wilder Kaiser einmal wöchentlich vorbeugend auf COVID-19 getestet (die Region fungierte anfangs als eine von fünf Pilotregionen in Österreich). Zusätzlich zu all jenen, die in Beherbergungsbetrieben direkten Gästekontakt haben, wurde diese Möglichkeit für den Winter noch ausgeweitet: Auch Gastronomie-MitarbeiterInnen, SchneesportlehrerInnen sowie Berg- und SkiführerInnen können das kostenlose Angebot zum vorbeugenden Test wahrnehmen.

Generell gelten folgende Regeln

  • Abstand halten! Das bedeutet: Gegenüber Menschen, die nicht im selben Haushalt wohnen, ist mindestens 1 Meter Abstand einzuhalten
  • Niesen oder Husten: in die Armbeuge oder in ein Taschentuch
  • Eigenverantwortlich handeln
  • Mehrmals täglich Hände mind. 30 Sekunden mit Wasser und Seife waschen
  • Auf Händeschütteln und Umarmungen verzichten
  • Registrierungspflicht in allen Gastronomiebetrieben in Tirol

Eine Masken-Pflicht besteht an folgenden Orten

  • In sämtlichen Betriebsstätten für Kundinnen und Kunden sowie Personal im Kundenbereich in geschlossenen Räumen
  • In Beherbergungsbetrieben (Hotellerie) für Gäste und Personal bei Kundenkontakt in allgemein zugänglichen Bereichen in geschlossenen Räumen
  • In der Gastronomie: Das Personal mit Kundenkontakt muss in geschlossenen Innenräumen MNS tragen, Gäste müssen eine Maske tragen, sobald sie ihren Sitzplatz verlassen; Speisen dürfen nur im Sitzen am Tisch konsumiert werden; zu anderen Besuchergruppen muss der Abstand von 1 Meter eingehalten werden; Generell dürfen maximal 10 Personen an einem Tisch sitzen
  • Im Handel: Supermarkt, Tankstellen-Shops, Apotheken, Banken, Drogeriemärkte, Trafiken, etc...
  • Bei sämtlichen Veranstaltungen (Indoor und Outdoor)
  • Bei Dienstleistungen, wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann (z.B. FriseurIn)
  • In KaiserJet, Wanderbussen, öffentlichen Verkehrsmitteln (Bahn, Bus, etc.) sowie Taxis
  • In Seilbahnen
  • Im Gesundheitsbereich
  • Bei der Post

Richtiges Verhalten im Winterurlaub

close

  • Ankunft im Hotel

    Ankunft im Hotel

  • Beim Essen gehen

    Beim Essen gehen

  • Beim Wintersport

    Beim Wintersport

  • Im Skiverleih

    Im Skiverleih

  • In der Gastronomie

    In der Gastronomie

  • In der Unterkunft

    In der Unterkunft

  • Spa & Wellness

    Spa & Wellness

Stornogarantie
Stornogarantie

Teilnehmende Vermieter

Alle teilnehmenden Betriebe bieten besonders komfortable Stornobedingungen an. Die meisten Unterkünfte können bis 2 Tage vor Anreise storniert werden.

Mehr
Unterkunft suchen