Covid-19: Aktuelle Situation und Maßnahmen

Österreich - Tirol - Region Wilder Kaiser

Letztes Update: 19. April 2022

Die Corona Maßnahmen in Österreich wurden weitestgehend aufgehoben. Es erfolgen keine Kontrollen des Impf-, Test- oder Genesenenstatus mehr. Eine FFP2-Maske muss nur mehr in höchst vulnerablen Bereichen (z.B Krankenhäusern), im lebensnotwendigen Handel (z.B Lebensmittelgeschäfte, Apotheken,...) und bei der Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder Taxis getragen werden. Bei der Einreise nach Österreich gilt die 3G-Regel. Die Kontrollen an den Grenzen wurden ausgesetzt.

Die aktuellen Regeln im Detail

Welche Einreiseregelungen gelten aktuell in Österreich?

Aktuell gilt bei der Einreise nach Österreich eine generelle 3G-Regel. Die Kontrollen an den Grenzen wurden ausgesetzt.

  • bei der Einreise muss ein 3G-Nachweis (geimpft, genesen oder getestet) erbracht werden
  • PCR-Tests gelten 72 Stunden, Antigen-Tests gelten 24 Stunden
  • liegt bei der Einreise kein 3G-Nachweis vor, ist eine Registrierung vorzunehmen und bis zum Erhalt eines negativen Testergebnisses eine zehntägige Quarantäne anzutreten
  • Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr sind von der 3G-Nachweispflicht ausgenommen
  • Aktuell sind keine Länder als Virusvariantengebiete eingestuft

Achtung: Personen, die nur eine Impfung mit dem Johnson & Johnson / Janssen-Impfstoff erhalten haben, gelten seit dem 3. Jänner 2022 in Österreich nicht mehr als vollständig geimpft. Eine Einreise ist mit einmaliger Johnson & Johnson Impfung möglich. Vor Ort gilt diese jedoch nicht mehr als gültiger 3G Nachweis. Das heißt um die Infrastruktur vor Ort nutzen zu können ist eine doppelte Impfung mit Johnson & Johnson oder eine einmalige Johnson & Johnson Impfung plus zusätlicher zweiter Impfdosis einer anderen anerkannten Impfung notwendig.

Welche Maßnahmen gelten bei der Rückreise nach Deutschland?

Österreich ist kein Hochrisikogebiet für Deutschland. Bei der Wiedereinreise nach Deutschland gilt die 3G-Regel: Personen ab 6 Jahren benötigen ein negatives Testergebnis, einen Impfnachweis oder einen Genesenennachweis. Die Quarantänepflicht für Ungeimpfte, Nicht-Genesene und Kinder entfällt. Es muss auch keine digitale Einreiseanmeldung mehr durchgeführt werden.

Wo muss eine FFP2-Maske getragen werden?

  • in öffentlichen Verkehrsmitteln und deren Haltestellen sowie bei der Fahrt mit Taxis
  • in Kundenbereichen des lebensnotwendigen Handels (Lebensmittelhandel, Apotheken, Drogeriemärkte, Tankestellen, Postfilialen)
  • in Verwaltungsbehörden bei Parteienverkehr
  • in Krankenanstalten, Alten- und Pflegeheimen und vergleichbaren Settings

Das Tragen von FFP2-Masken in allen geschlossenen Räumen wird weiterhin empfohlen. Die FFP2-Maske ist für Kinder ab 14 Jahren verpflichtend. Kinder zwischen 7 und 14 Jahren müssen keine FFP2-Maske jedoch einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Kinder bis 6 Jahre sind komplett von der Maskenpflicht befreit.

Informationen zu Corona-Impf- und Testmöglichkeiten

Impf- und Testmöglichkeiten
Impf- und Testmöglichkeiten

Gäste der Region Wilder Kaiser haben die Möglichkeit, sich einfach und kostenlos testen zu lassen. Zudem gibt es immer wieder kostenlose Impfmöglichkeiten vor Ort.

Alle Informationen dazu finden Sie auf dieser Seite.

Mehr

Was tun bei Verdacht auf eine Corona Infektion?

Sie fühlen sich krank und befürchten an Covid-19 erkrankt zu sein oder haben einen positiven Test erhalten?


Alle Informationen zur weiteren Vorgehensweise finden Sie auf willkommen.tirol

mehr erfahren

Hilfreiche Links zum Coronavirus

Unterkunft suchen