Wilder Kaiser

Kleines Törl

WandernSchwer

Kleines Törl

Merken

Wanderstartplatz Tannbichl, Going (855 m)Wanderstartplatz Tannbichl, Going (855 m)

Wandern

Schwer

8:00 h

1400 Höhenmeter

12,0 km

2106 m

Eigenschaften

  • schwierig / Schwarzer Bergweg

Beschreibung

Vom Wanderstartplatz Tannbichl starten Sie diese herausfordernde und aussichtsreiche Bergtour. Passieren Sie den Schranken am Ende des Parkplatzes und wandern Sie immer Richtung Kleines Törl über Gildensteig. Nach ca. 200 Metern gelangen Sie zu einem Brunntrog, welcher von den Quellen des Wilden Kaisers gespeist wird. Nehmen sie sich ruhig die Zeit und genießen Sie das frische Wasser. Nach der Erfrischung wandern Sie weiter und erblicken dann die Tannbichlkapelle welche etwa Mitte des 19. Jahrhunderts erbaut wurde. Diese kleine Kapelle ist eine richtige Bergsteigerkapelle, denn hier wird besonders an die verunglückten Bergsteiger erinnert und gedacht.
Sie folgen der Forststraße in Richtung Gaudeamushütte und diese mündet dann in einen Wanderpfad. Der Pfad führt Sie durch den Wald und dieser spendet Ihnen an heißen Sommertagen Schatten bis Sie zur Kreuzung gelangen, welche Ihnen den Weg zum Kleinen Törl über den Gildensteig weist. Sie wandern dem Pfad entlang und queren dabei eine Forststraße wo sich am Ende der Wald lichtet. Über ein paar steilere Passagen erreichen Sie dann das Bergsteigergrab. Hier ist tatsächlich der „Wieser Much“, ein Bergsteiger wie er im Buche steht, begraben. Sein letzter Wunsch war es, hier an diesem wunderbaren Ort begraben zu werden.

Den schmalen Pfad folgend geht es dann weiter Richtung Norden zur Wilderer Kanzel – einem einzigartigen Aussichtspunkt im Wilden Kaiser. Anschließend weiter auf Almwiesen teils fels- und latschendurchsetzt serpentinenförmig immer steiler Richtung Norden. Ab hier ist Trittsicherheit und Schwindelfreiheit Voraussetzung. Auf schmalen Steigen schlängeln Sie sich immer weiter bis zu den Felswänden und queren unterhalb der Törlwand Richtung Westen zum Übergang dem Kleinen Törl. Von hier eröffnet sich ein fantastischer Tiefblick Richtung Norden in das „Innenleben“ des Wilden Kaisers mit dem Kleinkaiser und dem Mitterkaiser. Genießen Sie die Ruhe und lassen Sie die Eindrücke auf Sie wirken.

Nach einer ausgiebigen Rast wandern Sie dieselbe Strecke retour bis kurz nach der Wilderer Kanzel. Hier biegen Sie Richtung Westen auf dem Wilder-Kaiser-Steig Nr. 823 bis Sie zur Abzweigung Richtung Gaudeamushütte kommen. Ab hier wandern Sie auf dem Weg Nr. 824 und folgen diesem zur Gaudeamushütte. Familie Leichtfried wartet bereits mit einer genussvollen Stärkung auf Sie. Nach einer ausgiebigen Rast wandern Sie Richtung Süden immer dem Ziel Wanderstartplatz Tannbichl über Märchenwiese folgend bis Sie am Ausgangspunkt angelangen.

Informationen

  • Ende Mai - Mitte Oktober
  • Die Wegbeschaffenheit variiert zwischen Forstwegen, Steigen, Wiesen- und Waldwegen und felsige Passagen.

    Das Kleine Törl verlangt wie alle Gipfel im Wilden Kaiser Trittsicherheit und Schwindelfreiheit!
  • Rucksack, Wander/ Bergschuhe, Wanderbekleidung (atmungsaktiv), Wechselbekleidung, Sonnenschutz ( Sonnenbrille, Sonnencreme, Kopfbedeckung), Regenschutz (Hardshell), Kälteschutz Handschuhe und Mütze), Trinkflasche, Verpflegung für Zwischendurch, ev. Wanderstöcke, Erste Hilfe Ausrüstung, Plastikbeutel für Abfall, Wanderkarte/ Tourenbeschreibung (GPX-Track)
  • Anreise:
    Auf der Bundesstraße B178 von St. Johann kommend, nehmen Sie die Ausfahrt Going Prama gleich nach dem „Stanglwirt“. Folgen Sie der Straße immer geradeaus Richtung Kaisergebirge. Nach den letzten Häusern halten Sie sich rechts Richtung Kaisergebirge bis Sie den Wanderstartplatz mit dem Parkplatz (kostenlos) erreichen.

    Auf der Bundesstraße B178 von Wörgl oder Kufstein kommend, nehmen Sie die Ausfahrt Going Prama noch vor dem „Stanglwirt“. Folgen Sie der Straße immer geradeaus Richtung Kaisergebirge. Nach den letzten Häusern halten Sie sich rechts Richtung Kaisergebirge bis Sie den Wanderstartplatz mit dem Parkplatz (kostenlos) erreichen.

    Parken:
    Parkplatz Tannbichl, Going (855 m) - kostenlos

    Öffentlicher Verkehr:
    KaiserJet Haltestelle "Going Pramakapelle" - danach ca. 25 min zu Fuß bis zum Wanderstartplatz Tannbichl
    Nähere Infos auf www.wilderkaiser.info

Einkehrmöglichkeiten

Gaudeamushütte

Gaudeamushütte

Gaudeamushütte

Geöffnet - Heute 09:00 - 19:00 Uhr

Going am Wilden Kaiser

(0043) 5358 2262

Weitere Touren

Gipfeltour Ackerl- und Maukspitze

Gipfeltour Ackerl- und Maukspitze

Gipfeltour Ackerl- und Maukspitze

Wanderstartplatz Tannbichl, Going (857 m)Wanderstartplatz Tannbichl, Going (857 m)

Mauk- und Ackerlspitze sind die östlichsten, eigenständigen Gipfel des Kaisergebirges und empfehlen sich für eine Rundtour mit grandiosem Panorama. Trittsicherheit und absolute Schwindelfreiheit

Wandern

Schwer

9:00 h

1570 m

13,0 km

Gipfeltour Treffauer & Tuxeck

Gipfeltour Treffauer & Tuxeck

Gipfeltour Treffauer & Tuxeck

Wanderstartplatz Jägerwirt, Scheffau (883 m)Wanderstartplatz Jägerwirt, Scheffau (883 m)

Zwei fantastische Aussichtsgipfel am Wilden

Wandern

Schwer

8:30 h

1460 m

11,0 km

3-Tage Hüttenwanderung - Alternativroute Gipfelsieg Scheffauer

3-Tage Hüttenwanderung - Alternativroute Gipfelsieg Scheffauer

3-Tage Hüttenwanderung - Alternativroute Gipfelsieg Scheffauer

Hintersteiner See Westufer (890 m)Scheffau, Dorf (738 m)

Hintersteiner See (Westufer) - Walleralm - Kaindlhütte - Widauersteig - Scheffauer (2.111 m) - Steiner-Hochalm - Hinterschießling Alm - Rehbachklamm - Scheffau,

Wandern

Schwer

8:20 h

1470 m

14,7 km

Gipfeltour Ellmauer Halt

Gipfeltour Ellmauer Halt

Gipfeltour Ellmauer Halt

Wanderstartplatz Wochenbrunner Alm, Ellmau (1.085 m)Wanderstartplatz Wochenbrunner Alm, Ellmau (1.085 m)

Anspruchsvolle Bergtour auf den höchsten Gipfel im Wilden Kaiser. Der Anstieg über den „Gamsängersteig“ weist einige leichte Kletterstellen auf und ist teilweise mit Stahlseil und Stiften gesichert.

Wandern

Schwer

7:30 h

1260 m

9,2 km

Gipfeltour Hintere Goinger Halt

Gipfeltour Hintere Goinger Halt

Gipfeltour Hintere Goinger Halt

Wanderstartplatz Wochenbrunn, Ellmau (1.085 m)Wanderstartplatz Wochenbrunn, Ellmau (1.085 m)

Die Hintere Goinger Halt gilt als der am einfachsten zu erreichende Kaisergipfel im Bereich des Ellmauer Tores. Am Gipfel erstreckt sich ein herrliches Panorama über die großen klassischen

Wandern

Schwer

6:30 h

1100 m

8,8 km

Gipfeltour Scheffauer

Gipfeltour Scheffauer

Gipfeltour Scheffauer

Wanderstartplatz Bärnstatt, Scheffau (920 m)Wanderstartplatz Bärnstatt, Scheffau (920 m)

Der Scheffauer ist mit 2.111 m Seehöhe die letzte hohe Erhebung bevor das Gebirge über Zettenkaiser und Zettenkaiserkopf nach Westen hin ausläuft. Markant thront er über dem Ort Scheffau und bietet

Wandern

Schwer

7:00 h

1190 m

7,8 km