Gipfeltour Treffauer & Tuxeck

WandernSchwer

Gipfeltour Treffauer & Tuxeck

Merken

Wanderstartplatz Jägerwirt, Scheffau (883 m)Wanderstartplatz Jägerwirt, Scheffau (883 m)

Wandern

Schwer

8:30 h

1460 Höhenmeter

11,0 km

2304 m

Eigenschaften

  • schwierig / Schwarzer Bergweg
  • 1

Beschreibung

Aufstieg:
Wandern Sie auf dem Weg 826 vorbei an der Wegscheid-Niederalm, kurz danach überqueren Sie den Wegscheidbach und halten sich rechts immer Richtung Treffauer und Tuxeck. Vorbei an der Wegscheid-Hochalm mit einer erfrischenden Quelle geht es durch kühlen Wald und Almwiesen bis zur Kreuzung mit dem Wilder-Kaiser-Steig. Hier wandern Sie weiter Richtung Norden zum Wasserfall, welcher eine willkommene Erfrischung bietet. Weiter geht es auf dem Steig 826 immer steiler werdend bis ins Schneekar. Hier verlassen Sie das Kar und beginnen mit dem Aufstieg durch das felsdurchsetzte Gelände auf den Treffauer. Immer wieder bieten sich herrliche Aussichten auf den Hintersteiner See und auf das Sonneck und den Kamm von der Kopfkraxen über die Hackenköpfe bis zum Scheffauer bis Sie den Gipfel des Treffauers mit 2.304 m Höhe erreichen.
Nach einer verdienten Pause geht es über felsiges und teilweise Schrofengelände westseitig unterhalb des Grates Richtung Tuxeck. Am Fuße des Tuxeck beginnt der Aufstieg durch einen steilen senkrechten Kamin (nur teilweise mit Trittbügeln versichert aber nicht seilversichert!). Genießen Sie den wohlverdienten zweiten Gipfelsieg!

Abstieg:
Variante 1)
Abstieg wie Aufstieg
Variante 2) Wieder retour am Wandfuß des Tuxeck angekommen steigen Sie südwestwärts Richtung Scheffau ab. Folgen Sie den roten Markierungen über Schrofengelände bis Sie zu einem felsigen Durchschlupf gelangen. Weiter südwestwärts über Geröllfelder und Latschen bis Sie im Wald wieder auf den Wilden-Kaiser-Steig gelangen (oder bei der ersten Latschengasse Richtung Osten queren und durch das Lenggries absteigen).
Hier folgen Sie nun dem WKS 823 bis zur nächsten Abzweigung wo Sie auf dem Weg 826 südwärts ins Tal zum Ausgangspunkt dem Gasthof Jägerwirt absteigen.

Informationen

  • Ende Mai - Ende Oktober
  • Die Wegbeschaffenheit variiert zwischen Forstweg, Steig, Wiesenweg, Waldweg, felsige Passagen mit teilweise seilversicherten Abschnitten und kurzen Kletterstellen.
  • Rucksack, feste Wander-/Bergschuhe mit griffiger Profilsohle, dem Wetter angepasste Wanderbekleidung (atmungsaktiv), Wechselbekleidung, Sonnenschutz (Sonnenbrille, Sonnencreme, Lippenschutz, Kopfbedeckung), Regenschutz (Regenjacke/Poncho, Knirps, Rucksackschutz), Kälteschutz (Mütze, Handschuhe), Verpflegung (ausreichend zu Trinken und Jause), ev. Wanderstöcke (höhenverstellbar), Erste-Hilfe-Ausrüstung inkl. Rettungsdecke & Biwaksack, Mobiltelefon mit vollgeladenem Akku, Stirnlampe, Plastikbeutel für Abfall, Wanderkarte, Tourenbeschreibung und Informationsmaterial (GPX-Track), Ausweis, Versicherungskarte, Bargeld; Helm
  • Anreise:
    Auf der Bundesstraße B178 von Wörgl, Kufstein oder St. Johann kommend, nehmen Sie die Ausfahrt nach Scheffau und biegen im Ort beim Gasthof Maikircher nach rechts Richtung Jägerwirt. Folgen Sie der Straße bis Sie den Parkplatz unterhalb des Gasthof Jägerwirt erreichen.

    Parken:
    Parkplatz unterhalb des Gasthof Jägerwirt, Scheffau (883 m) - kostenlos

    Öffentlicher Verkehr:
    KaiserJet oder Postbus Haltestelle "Scheffau Dorf" - danach ca. 30 min zu Fuß bis zum Gh. Jägerwirt.
    Nähere Informationen auf www.wilderkaiser.info

Einkehrmöglichkeiten

Weitere Touren

Kleines Törl

Kleines Törl

Kleines Törl

Wanderstartplatz Tannbichl, Going (855 m)Wanderstartplatz Tannbichl, Going (855 m)

Das Tor zum Kaisergebirge mit all seinem natürlichen Charme

Wandern

Schwer

8:00 h

1330 m

12,0 km

Gipfeltour Ellmauer Halt

Gipfeltour Ellmauer Halt

Gipfeltour Ellmauer Halt

Wanderstartplatz Wochenbrunner Alm, Ellmau (1.085 m)Wanderstartplatz Wochenbrunner Alm, Ellmau (1.085 m)

Anspruchsvolle Bergtour auf den höchsten Gipfel im Wilden Kaiser. Der Anstieg über den „Gamsängersteig“ weist einige leichte Kletterstellen auf und ist teilweise mit Stahlseil und Stiften gesichert.

Wandern

Schwer

7:30 h

1240 m

9,2 km

Gipfeltour Ackerl- und Maukspitze

Gipfeltour Ackerl- und Maukspitze

Gipfeltour Ackerl- und Maukspitze

Wanderstartplatz Tannbichl, Going (857 m)Wanderstartplatz Tannbichl, Going (857 m)

Mauk- und Ackerlspitze sind die östlichsten, eigenständigen Gipfel des Kaisergebirges und empfehlen sich für eine Rundtour mit grandiosem Panorama. Trittsicherheit und absolute Schwindelfreiheit

Wandern

Schwer

9:00 h

1570 m

13,0 km

Gipfeltour Hintere Goinger Halt

Gipfeltour Hintere Goinger Halt

Gipfeltour Hintere Goinger Halt

Wanderstartplatz Wochenbrunn, Ellmau (1.085 m)Wanderstartplatz Wochenbrunn, Ellmau (1.085 m)

Die Hintere Goinger Halt gilt als der am einfachsten zu erreichende Kaisergipfel im Bereich des Ellmauer Tores. Am Gipfel erstreckt sich ein herrliches Panorama über die großen klassischen

Wandern

Schwer

6:30 h

1100 m

8,8 km

Gipfeltour Scheffauer

Gipfeltour Scheffauer

Gipfeltour Scheffauer

Wanderstartplatz Bärnstatt, Scheffau (920 m)Wanderstartplatz Bärnstatt, Scheffau (920 m)

Der Scheffauer ist mit 2.111 m Seehöhe die letzte hohe Erhebung bevor das Gebirge über Zettenkaiser und Zettenkaiserkopf nach Westen hin ausläuft. Markant thront er über dem Ort Scheffau und bietet

Wandern

Schwer

7:00 h

1180 m

7,8 km

3-Tage Hüttenwanderung - Alternativroute Gipfelsieg Scheffauer

3-Tage Hüttenwanderung - Alternativroute Gipfelsieg Scheffauer

3-Tage Hüttenwanderung - Alternativroute Gipfelsieg Scheffauer

Hintersteiner See Westufer (890 m)Scheffau, Dorf (738 m)

Hintersteiner See (Westufer) - Walleralm - Kaindlhütte - Widauersteig - Scheffauer (2.111 m) - Steiner-Hochalm - Hinterschießling Alm - Rehbachklamm - Scheffau, Dorf

Wandern

Schwer

8:20 h

1470 m

14,7 km

Jubiläumssteig

Jubiläumssteig

Jubiläumssteig

Wochenbrunner Alm, Ellmau (1.085 m)Wochenbrunner Alm, Ellmau (1.085 m)

Traumhafte Felskulissen und wunderschöne Aussichtspunkte erwarten Sie am Jubiläumssteig.

Wandern

Schwer

3:45 h

630 m

6,3 km