Wilder Kaiser

Durchschreitung Ellmauer Tor über Eggersteig

WandernSchwer

Durchschreitung Ellmauer Tor über Eggersteig

Merken

Griesner Alm (988 m)Wochenbrunner Alm, Ellmau (1.085 m)

Wandern

Schwer

5:45 h

1050 Höhenmeter

8,1 km

1970 m

Eigenschaften

  • schwierig / Schwarzer Bergweg

Beschreibung

Aufstieg:
Vom Parkplatz der Griesner Alm wandern Sie auf einem anfangs breiten Schotterweg und später auf einem Steig durch den Wald Richtung Stripsenjochhaus. Vor dem letzten Anstieg in Serpentinen zum Stripsenjochhaus biegen Sie auf den Eggersteig bis Sie an den Fuß des Fleischbankgipfels gelangen. Ab hier ist der Steig sehr ausgesetzt und nur teilweise seilversichert. Nach einer Querung des Nordgrates gelangen Sie in die faszinierende Steinerne Rinne. Eingesäumt von den imposanten Wänden von Predigtstuhl und Fleischbank steigen Sie in vielen Serpentinen durch die Steinerne Rinne bis ins Ellmauer Tor. Genießen Sie die beeindruckende Landschaft mit ihren Felsformationen und mit ein bisschen Glück können Sie Kletterer in den Wänden von Fleischbank oder Predigtstuhl beobachten.
Im Ellmauer Tor wartet eine erholsame Pause mit Ausblicken Richtung Norden und Süden.

Sollte noch genügend Kräfte vorhanden sein – können Sie auch noch den Gipfel der Hinteren Goinger Halt (2.192 m) in ca. 45 Minuten erklimmen. Der Steig ist schmal, ausgesetzt (vor allem im Bereich kurz vor dem Gipfel) und nur bei einer kurzen Passage seilversichert. Die Rundumsicht aber lohnt vor allem mit den Blicken ins „Innere“ des Wilden Kaisers zur Fritz-Pflaum-Hütte.

Abstieg:
Vom Ellmauer Tor geht es Richtung Süden durchs Kübelkar bis zur Gaudeamushütte. Genießen Sie eine wohlverdiente Stärkung und lassen Sie Ihre Eindrücke bei fantastischem Panorama Revue passieren. Das letzte Stück der Tour wandern Sie gemütlich auf dem Forstweg in ca. 30 min bergab zur Wochenbrunner Alm.
 
Voraussetzung: Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sind unbedingt erforderlich! HELM (Steinschlag)
Empfehlung: für Ungeübte auch ein Klettergurt & Klettersteigset
Für Kinder zusätzlich ein Sicherungsseil.
Schwierigkeit Eggersteig: A/B
 

Informationen

  • Sommer/Herbst
  • Die Wegbeschaffenheit variiert zwischen Forstweg, Steigen und felsigen Passagen mit teilweise seilversicherten Abschnitten.
  • Rucksack, feste Wander-/Bergschuhe mit griffiger Profilsohle, dem Wetter angepasste Wanderbekleidung (atmungsaktiv), Wechselbekleidung, Sonnenschutz (Sonnenbrille, Sonnencreme, Lippenschutz, Kopfbedeckung), Regenschutz (Regenjacke/Poncho, Knirps, Rucksackschutz), Kälteschutz (Mütze, Handschuhe), Verpflegung (ausreichend zu Trinken und Jause), ev. Wanderstöcke (höhenverstellbar), Erste-Hilfe-Ausrüstung inkl. Rettungsdecke & Biwaksack, Mobiltelefon mit vollgeladenem Akku, Stirnlampe, Plastikbeutel für Abfall, Wanderkarte, Tourenbeschreibung und Informationsmaterial (GPX-Track), Ausweis, Versicherungskarte, Bargeld
    Helm!
    Eventuell zusätzlich: Klettergurt & Klettersteigset
  • Anreise:
    Auf der B176 in Griesenau biegen Sie beim Gasthof Griesenau Richtung Westen ins Kaiserbachtal. Passieren Sie die Mautstelle und folgen Sie der Straße vorbei an der Fischbachalm bis zum Parkplatz der Griesner Alm.

    Parken:
    Parkplatz Griesner Alm (988 m) - kostenlos

Einkehrmöglichkeiten

Gaudeamushütte

Gaudeamushütte

Gaudeamushütte

Geöffnet - Heute 09:00 - 19:00 Uhr

Going am Wilden Kaiser

(0043) 5358 2262

Weitere Touren

Gipfeltour Scheffauer

Gipfeltour Scheffauer

Gipfeltour Scheffauer

Wanderstartplatz Bärnstatt, Scheffau (920 m)Wanderstartplatz Bärnstatt, Scheffau (920 m)

Der Scheffauer ist mit 2.111 m Seehöhe die letzte hohe Erhebung bevor das Gebirge über Zettenkaiser und Zettenkaiserkopf nach Westen hin ausläuft. Markant thront er über dem Ort Scheffau und bietet

Wandern

Schwer

7:00 h

1180 m

7,8 km

Gipfeltour Hintere Goinger Halt

Gipfeltour Hintere Goinger Halt

Gipfeltour Hintere Goinger Halt

Wanderstartplatz Wochenbrunn, Ellmau (1.085 m)Wanderstartplatz Wochenbrunn, Ellmau (1.085 m)

Die Hintere Goinger Halt gilt als der am einfachsten zu erreichende Kaisergipfel im Bereich des Ellmauer Tores. Am Gipfel erstreckt sich ein herrliches Panorama über die großen klassischen

Wandern

Schwer

6:30 h

1100 m

8,8 km

Gipfeltour Ellmauer Halt

Gipfeltour Ellmauer Halt

Gipfeltour Ellmauer Halt

Wanderstartplatz Wochenbrunner Alm, Ellmau (1.085 m)Wanderstartplatz Wochenbrunner Alm, Ellmau (1.085 m)

Anspruchsvolle Bergtour auf den höchsten Gipfel im Wilden Kaiser. Der Anstieg über den „Gamsängersteig“ weist einige leichte Kletterstellen auf und ist teilweise mit Stahlseil und Stiften gesichert.

Wandern

Schwer

7:30 h

1240 m

9,2 km

Jubiläumssteig

Jubiläumssteig

Jubiläumssteig

Wochenbrunner Alm, Ellmau (1.085 m)Wochenbrunner Alm, Ellmau (1.085 m)

Traumhafte Felskulissen und wunderschöne Aussichtspunkte erwarten Sie am Jubiläumssteig.

Wandern

Schwer

3:45 h

630 m

6,3 km

Gipfeltour Treffauer & Tuxeck

Gipfeltour Treffauer & Tuxeck

Gipfeltour Treffauer & Tuxeck

Wanderstartplatz Jägerwirt, Scheffau (883 m)Wanderstartplatz Jägerwirt, Scheffau (883 m)

Zwei fantastische Aussichtsgipfel am Wilden Kaiser.

Wandern

Schwer

8:30 h

1460 m

11,0 km

Kleines Törl

Kleines Törl

Kleines Törl

Wanderstartplatz Tannbichl, Going (855 m)Wanderstartplatz Tannbichl, Going (855 m)

Das Tor zum Kaisergebirge mit all seinem natürlichen Charme

Wandern

Schwer

8:00 h

1330 m

12,0 km

Gipfeltour Ackerl- und Maukspitze

Gipfeltour Ackerl- und Maukspitze

Gipfeltour Ackerl- und Maukspitze

Wanderstartplatz Tannbichl, Going (857 m)Wanderstartplatz Tannbichl, Going (857 m)

Mauk- und Ackerlspitze sind die östlichsten, eigenständigen Gipfel des Kaisergebirges und empfehlen sich für eine Rundtour mit grandiosem Panorama. Trittsicherheit und absolute Schwindelfreiheit

Wandern

Schwer

9:00 h

1570 m

13,0 km