Die Lebensqualität-Projekte

Tiroler Almrind

Projektleiter: Gabriel Eder, TVB Wilder Kaiser - Söll

Ziel ist es, mehr heimisches Qualitätsrindfleisch in der heimischen Gastronomie und Handel anzubieten. Ein Qualitätscoach unterstützt Bauern bei der Umstellung von Milch- auf Fleischwirtschaft. Ein Regionalitätscoach berät Gastronomen beim Einkauf, Menüplan und der Zubereitung. Geschichten und Bilder der Herkunftsalmen machen das kulinarische Erlebnis für den Gast wertvoll und sichern den Produzenten und Veredlern faire Preise.

Personal regional

Projektleiter: Lukas Krösslhuber, Geschäftsführer des TVB Wilder Kaiser
Projektmanagement: Katie Tropper | Agentur für Projektmanagement

Ziel des Projektes Personal regional ist es, den Einheimischen attraktive Arbeitsplätze vor Ort zu bieten und den touristischen Betrieben die Mitarbeiterfindung und –bindung zu erleichtern. Marktforschung, regionale Bonusprogramme und neue Arbeitsmodelle stehen hier im Fokus.

  • Die Kaiserschaft ist eine Gruppe von Hoteliers und Unternehmer aus der Region, die sich für ein erstrebenswertes und freudvolles Arbeiten im Tourismus einsetzen.
  • Mit der StaffCard erhalten Arbeitnehmer/innen in der Region finanzielle Vorteile und vor allem Zugang zu einem umfangreichen Freizeit- und Fortbildungsprogramm
  • Der Wilder Kaiser-Recruitingcoach Max Prodinger und die Plattform hoteljob.tirol helfen Hotels und Gastronomen schnell und unbürokratisch bei der Mitarbeitersuche.

Science Center Söll

Projektleiter: Wolfgang Knabl, Vizebürgermeister Söll

Ziel ist es, ein Zentrum zu schaffen, in dem die Herausforderungen des Alpenraums, innovative Ideen der ländlichen Entwicklung sowie das Spannungsfeld zwischen Mensch und Natur, zwischen Landwirtschaft, Tourismus und Naturschutz und auch zwischen Kultur, Ökonomie und Ökologie thematisiert, verstanden und gestaltet werden.

Leistbares Wohnen/ illegale Freizeitwohnsitze

Projektleiter: Christian Tschugg, Bürgermeister Scheffau & Alexander Hochfilzer, Bürgermeister Going

Ziel ist es, durch innovative Ideen „leistbares Wohnen“ und somit die künftige Entwicklung der Region Wilder Kaiser zu sichern! Ebenso werden Strukturen geschaffen, um behördlich besser gegen illegale Freizeitwohnsitze vorgehen zu können.

Bewusstseinsbildung für Hundebesitzer

Projektleiter: MMag. Lukas Krösslhuber, Geschäftsführer des TVB Wilder Kaiser
Wilder Kaiser Hunde-Coaches: Hedwig Brandauer-Aschenwald und Carla van Adrichem

Ziel ist es, ein rücksichtsvolles Miteinander von Hundebesitzern (Einheimische sowie Gäste) und Hundelosen in der Region Wilder Kaiser zu lehren und lernen. Diese Aufgabe übernehmen zwei erfahrene Hundecoaches im Auftrag des TVBs Wilder Kaiser. Sie sind in den vier Gemeinden unterwegs, um zu kontrollieren, aufzuklären sowie die Erfahrungen der Anrainer, Landwirte und Gästen zu sammeln.

Weitere Projekte

Die nachfolgenden Projekte sind nicht direkt aus dem Lebensqualität-Prozess entstanden, tragen aber auch zu einer gesteigerten Lebensqualität am Wilden Kaiser bei.

  • Gemeindeentwicklung „insa Dorfmittn“ Söll

    Revitalisierung des Söller Ortskerns

    Projektleiter: Alois Horngacher, Bürgermeister Söll
    Projektunterstützung: Gabriel Eder, TVB Wilder Kaiser – Söll

    Ziel ist es, den Söller Ortskern zu revitalisieren, so dass das Zentrum in Söll als Treffpunkt und Begegnungszone genutzt wird, erste Anlaufstelle und Ausgangspunkt für die Gäste ist und an dem Söll anknüpft, das es ursprünglich war.

    Mehr
  • Eiberg Radweg

    Das letzte Teilstück der Kaiserradrunde

    Mit Unterstützung vom Land Tirol, den Gemeinden und dem TVB wurde im Sommer 2019 mit der Fertigstellung des Eiberg Radwegs die Lücke der 83 km langen Kaiserradrunde geschlossen. Seit Dezember 2015 wurden insgesamt 2,9 Millionen Euro in das Teilstück zwischen Söll und Schwoich investiert. Die Runde verläuft von Söll über Kufstein, Walchsee, Kössen, St. Johann und Ellmau wieder zurück nach Söll.

    Mehr
  • Wilder Kaiser Bürgercard und Mobilität

    Vorteile für Einheimische

    Mit der Wilder Kaiser BürgerCard erhalten allen Bürgern mit Haupt- oder Nebenwohnsitz in Ellmau, Going, Scheffau oder Söll viele TVB-Leistungen vergünstigt oder sogar kostenlos sowie diverse Rabatte bei den Bonuspartnern und Ausflugszielen. Seit 2019 können Bürger in den Infobüros VVT-Tickets für den gesamten öffentlichen Nahverkehr in Tirol 10 Mal pro Jahr kostenlos ausleihen.

    Mehr
  • Wilder Kaiser Wasser

    Lebenselixier aus frischen, reinen Berquellen

    Ziel ist es, eine Sensibilisierung für den Wert unseres Trinkwassers zu schaffen, das in ganz Tirol in bester Trinkwasserqualität aus den Wasserhähnen kommt.

  • Initiative Netzwerk Handwerk

    Der Verein aus Hopfgarten

    Ziel ist es, in der Region Kitzbühel-Kufstein traditionelles und lebendiges, lokales Handwerk zu bewahren, weiter zu entwickeln und zu vermitteln. Die Zusammenarbeit mit Gestaltern und Kreativen, neue Kooperationen, das Wecken von Begeisterung und Talenten von jungen Menschen für das Handwerk, aber auch der Einsatz von Werkzeugen, Techniken und Materialien des 21. Jahrhunderts zählen zu den Ansätzen, um das Handwerk mit Bildungsinitiativen erfolgreich in die Zukunft zu tragen. Dieses Projekt wird u.a. vom TVB Wilder Kaiser gefördert.

    Mehr

Revitalisierung des Söller Ortskerns

Projektleiter: Alois Horngacher, Bürgermeister Söll
Projektunterstützung: Gabriel Eder, TVB Wilder Kaiser – Söll

Ziel ist es, den Söller Ortskern zu revitalisieren, so dass das Zentrum in Söll als Treffpunkt und Begegnungszone genutzt wird, erste Anlaufstelle und Ausgangspunkt für die Gäste ist und an dem Söll anknüpft, das es ursprünglich war.

Mehr

Das letzte Teilstück der Kaiserradrunde

Mit Unterstützung vom Land Tirol, den Gemeinden und dem TVB wurde im Sommer 2019 mit der Fertigstellung des Eiberg Radwegs die Lücke der 83 km langen Kaiserradrunde geschlossen. Seit Dezember 2015 wurden insgesamt 2,9 Millionen Euro in das Teilstück zwischen Söll und Schwoich investiert. Die Runde verläuft von Söll über Kufstein, Walchsee, Kössen, St. Johann und Ellmau wieder zurück nach Söll.

Mehr

Vorteile für Einheimische

Mit der Wilder Kaiser BürgerCard erhalten allen Bürgern mit Haupt- oder Nebenwohnsitz in Ellmau, Going, Scheffau oder Söll viele TVB-Leistungen vergünstigt oder sogar kostenlos sowie diverse Rabatte bei den Bonuspartnern und Ausflugszielen. Seit 2019 können Bürger in den Infobüros VVT-Tickets für den gesamten öffentlichen Nahverkehr in Tirol 10 Mal pro Jahr kostenlos ausleihen.

Mehr

Lebenselixier aus frischen, reinen Berquellen

Ziel ist es, eine Sensibilisierung für den Wert unseres Trinkwassers zu schaffen, das in ganz Tirol in bester Trinkwasserqualität aus den Wasserhähnen kommt.

Der Verein aus Hopfgarten

Ziel ist es, in der Region Kitzbühel-Kufstein traditionelles und lebendiges, lokales Handwerk zu bewahren, weiter zu entwickeln und zu vermitteln. Die Zusammenarbeit mit Gestaltern und Kreativen, neue Kooperationen, das Wecken von Begeisterung und Talenten von jungen Menschen für das Handwerk, aber auch der Einsatz von Werkzeugen, Techniken und Materialien des 21. Jahrhunderts zählen zu den Ansätzen, um das Handwerk mit Bildungsinitiativen erfolgreich in die Zukunft zu tragen. Dieses Projekt wird u.a. vom TVB Wilder Kaiser gefördert.

Mehr
© Land Tirol
Die Region Wilder Kaiser wird national und international gefördert.
Unterkunft suchen