Land & Leute

Land & Leute

Almabtrieb & Almfestwoche in Söll

Almabtrieb & Almfestwoche in Söll

Am Wilden Kaiser wird der Almabtrieb jedes Jahr zu einem großen Fest. Wenn die reich geschmückten Kühe und ihre Senner in die heimatlichen Ställe ziehen, begrüßt besonders Söll die glücklichen ‚Heimfahrten‘ mit Musik und Marktständen. Schon die ganze Woche davor leben in der Almfestwoche alte bäuerliche Traditionen wieder auf.

von Viktoria Gruber

Der Gipfel des Genusses: Kulinarikwochen in Scheffau

Der Gipfel des Genusses: Kulinarikwochen in Scheffau

16 Gänge an 4 Abenden – so lautet das Motto der dritten Scheffauer Kulinarikwochen von 1. September bis 14. Oktober 2018, bei der vier exzellente Restaurants Eure Genussknospen mit ausgefallenen Abendmenüs verwöhnen. Doch wer sind eigentlich die Zauberer in der Küche und mit welchen Menükompositionen können wir rechnen? Ich habe das mal genauer für uns unter die Lupe genommen und dafür zwei von vier Restaurants besucht.

von Viktoria Gruber

Kaspressknödel schmecken das ganze Jahr

Kaspressknödel schmecken das ganze Jahr

Kaspressknödel im Sommer? Aber sicher doch! Es muss nicht immer eine Suppe als Beilage dazu sein, Kaspressknödel sind auch mit schönem Blattsalat und Kräuterdip ein herrliches Gericht im Sommer.

von Andreas Salvenmoser

Am Wilden Kaiser wird Silvester drei Mal im Jahr gefeiert

Am Wilden Kaiser wird Silvester drei Mal im Jahr gefeiert

Wird bei Dir auch schon seit Wochen der Silvesterabend diskutiert? „... dieses Jahr soll es ganz speziell werden. Keine Lust auf Schlange stehen und viel Gedränge.“ Der Berg ruft! Am Wilden Kaiser wird Silvester drei Mal im Jahr gefeiert. Mal laut, mal besinnlich. Jeder kommt auf seine Kosten.

von Kathrin Hochfilzer

7 Dinge, die man im Advent am Wilden Kaiser nicht verpassen sollte

7 Dinge, die man im Advent am Wilden Kaiser nicht verpassen sollte

Ein ganz besonderer Zauber umgibt die Adventszeit am Wilden Kaiser. In den vier Kaiserorten Ellmau, Going, Scheffau und Söll werden Weihnachtstraditionen und Brauchtum authentisch gepflegt.

von Claudia Böttcher

Glühwein – wenn der Wein zu glühen beginnt

Glühwein – wenn der Wein zu glühen beginnt

Glühwein ist keine Erfindung der Weihnachtsmarktbetreiber. Schon eines der ältesten Kochbücher der Antike enthält ein Glühwein Rezept zum Selbermachen. Die Menschen damals würzten ihren heißen Wein mit Pfeffer, Lorbeer, Safran und Honig. Die ätherischen Öle der winterlichen Gewürze lösen in der dunklen Jahreszeit positive Gefühle aus.

von Marion Hölzl

Das ’stimmige Paar‘ der Steiner Hochalm

Das ’stimmige Paar‘ der Steiner Hochalm

Auf rund 1.260 m liegt die Steiner Hochalm idyllisch über Scheffau. Von hier aus ist man den legendären Gipfeln und Steigen des Kaisergebirges ganz nah. Sie liegen quasi direkt vor der Haustür von Peter und Maria Horngacher. Zumindest im Sommer, denn da sind die beiden schon seit Anfang der 90er-Jahre stets oben.

von Maria Kröll

Neue Eiszeit am Wilden Kaiser! Die Eismanufaktur kEISer

Neue Eiszeit am Wilden Kaiser! Die Eismanufaktur kEISer

So farbenfroh wie die Natur am Wilden Kaiser ist auch die neue zuckersüße Eismanufaktur kEISer am Dorfplatz in Going. Der kleine Eissalon in einem alten Bauernhaus lädt ein zu einer kEISerlichen Erfrischung. Für alle süßen Verführungen gilt: NATÜRLICH ein Genuss – ohne jegliche Farb- und Konservierungsstoffe!

von Kathrin Hochfilzer

Söll – der Meltingpot im Tiroler Unterland

Söll – der Meltingpot im Tiroler Unterland

Während Donald Trump Grenzen bauen lässt und Einreiseverbote wieder an der Tagesordnung stehen, in Europa der Grenzschutz wieder ein Riesenthema ist, ist in Söll die Zeit nicht stehen geblieben und auch die Menschen nicht. Ein Bauerndorf mit 3500 Einwohnern, mit einer 64 Meter hohen Kirchturmspitze und einer Vielzahl an Brauchtumsveranstaltungen, zeigt ein positives Bild des Miteinanders.

von Gabriel Eder

30Einträge