Viktoria Gruber

von Viktoria Gruber

Viktoria hat schon in so einigen Städten gelebt – in Wien, Salzburg, Zürich… doch am wohlsten fühlt sie sich in ihrer Heimat Tirol. Die naturverbundene Unterländerin, die ja eigentlich aus dem Zillertal kommt, trifft man in ihrer Freizeit gerne beim Wandern, Schwimmen oder beim ein oder anderen Dorfabend.

Mehr ĂĽber Viktoria Gruber

Der Gipfel des Genusses: Kulinarikwochen in Scheffau

von Viktoria Gruber -

Wer zaubert die Köstlichkeiten in der Küche & was erwartet uns in Scheffau?

16 Gänge an 4 Abenden – so lautet das Motto der vierten Scheffauer Kulinarikwochen von 30. August bis 12. Oktober 2019, bei der vier exzellente Restaurants Eure Genussknospen mit ausgefallenen Abendmenüs verwöhnen. Doch wer sind eigentlich die Zauberer in der Küche und mit welchen Menükompositionen können wir rechnen? Ich habe das mal genauer für uns unter die Lupe genommen und dafür zwei von vier Restaurants besucht.

Kulinarischer Genussgipfel in Scheffau am Wilden Kaiser

Für mich bedeutet Urlaub nicht nur Entspannung, Sport und Neues entdecken, sondern auch Schlemmen. Und weil es vielen anderen auch so geht wie mir, haben wir uns in Scheffau etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Die Kulinarikwochen. Einfach Gutscheinheft sichern und zu einem Fixpreis von € 159,- pro Person (exkl. Getränke) in Scheffaus vier Top-Restaurants – Jägerwirt, Leitenhof, Weberbauer und Gasthof zum Wilden Kaiser – kaiserlich dinieren. Ich habe mich mal vorab schlau gemacht, wer dort den Kochlöffel schwingt und was uns kulinarisch ungefähr erwarten wird, denn zu viel wollen die Küchenprofis noch nicht verraten…

Jägerwirt: Regionaler Genuss ohne Geschmacksverstärker

Die Wirte Andreas Salvenmoser und Martin Schipflinger beschreiben ihr Lokal als ein „Eldorado für kleine und große Naturliebhaber, Wanderer und Genussspechte“, und das völlig zurecht: Küchenchef Andreas, der lange Zeit in der 5-Sterne-Gastronomie tätig war, verwendet ausschließlich beste regionale Produkte – Geschmacksverstärker sind absolut tabu, immerhin wachsen die besten Kräuter und Gewürze direkt vor unserer Haustüre.

Leitenhof: Gaumenfreuden im luxuriösen Feriendorf

Das 4-Sterne-Superior Chalethotel liegt In ruhiger Waldrandlage etwas oberhalb vom Dorfzentrum Scheffau. Seit kurzem können die köstlichen Kreationen von Haus- und Küchenchefin Margret Hautz auch á la carte im romantischen Pavillon genossen werden. Auch ihre Kreationen tragen die Handschrift von stetiger Aus- und Weiterbildung in 4- und 5-Sterne-Häusern. Inzwischen schwingt die Vollblut-Gastronomin schon seit 13 Jahren den Kochlöffel am Leitenhof.

Als Einstimmung auf die Kulinarik-Wochen am Wilden Kaiser lädt der Tourismusverband Wilder Kaiser am 30. August zum „Genussfestival am Wilden Kaiser“. Am Scheffauer Dorfplatz mit dabei sind die Starköche Ludwig Wieser (Küchenchef Gasthof Weberbauer), Margarete Hautz (Küchenchefin Leitenhof, Andreas Salvenmoser (Küchenchef beim Jägerwirt) und Franz Kieslinger (Küchenchef Gasthof zum Wilden Kaiser).

Wer also in der Zeit zwischen 30. August bis 12. Oktober 2019 bei uns in der Region ist, kann sich zu einem Fixpreis von nur € 159,- pro Person (exkl. Getränke) mit vier extravaganten Abendmenüs verwöhnen lassen, die sonst nicht auf der Karte zu finden sind. Einfach Gutscheinheft online oder im Infobüro Scheffau sichern und an vier frei gewählten Abenden am Genussgipfel teilnehmen. Ich habe schon in allen vier Lokalen gegessen und kann alle wärmstens weiterempfehlen!

Gourmetfestival in Scheffau am Wilden Kaiser

Als Einstimmung zu den jährlichen Kulinarikwochen in Schefffau laden die "Wilder Kaiser Gourmets" zum Gourmetfestival. Lassen Sie sich von den Scheffauer Spitzenköchen Ludwig Wieser (Gasthof Weberbauer), Margarete Hautz (Leitenhof), Franz Kieslinger (Gasthof zum Wilden Kaiser) und Andreas Salvenmoser (Jägerwirt) kulinarisch verwöhnen. Die Gastköche Alexandra Embacher (Finalisting der TV-Show "Kochgiganten" auf Puls 4) und Edmund Steindl (Unterwirt in Ebbs) erwarten Sie ebenfalls mit köstlichen Gaumenfreuden.

Diese Seite mit deinen Freunden teilen
Viktoria Gruber

Artikel von Viktoria Gruber

Viktoria hat schon in so einigen Städten gelebt – in Wien, Salzburg, Zürich… doch am wohlsten fühlt sie sich in ihrer Heimat Tirol. Die naturverbundene Unterländerin, die ja eigentlich aus dem Zillertal kommt, trifft man in ihrer Freizeit gerne beim Wandern, Schwimmen oder beim ein oder anderen Dorfabend.

Alle Artikel

0 Kommentar(e)

Mehr Kommentare
Noch keine Kommentare zu diesem Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. *Pflichtfelder

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr „Hoamatgfüh“: Schöner wohnen leicht gemacht

Mehr „Hoamatgfüh“: Schöner wohnen leicht gemacht

Man würde fast am Geschäft vorbeigehen, wären da nicht der liebevoll dekorierte Holzkasten und die Blumen vor der Türe. Doch die vielen kleinen und großen Schätze offenbaren sich erst im Inneren des Geschäfts – hier kommt „Hoamatgfüh“ auf!

Osterbrauchtum in Tirol

Osterbrauchtum in Tirol

Ostern liegt in diesem Jahr sehr früh. Viele Gäste am Wilden Kaiser werden die Feiertage daher auf den Pisten verbringen. Wer sich Zeit für einen Abstecher in die Täler nimmt, kann dort traditionelles Tiroler Osterbrauchtum entdecken.