Alexandra Embacher

von Alexandra Embacher

Wenn sie von ihrer zweiten Heimat Salzburg nach Hause fĂ€hrt, zaubert ihr der Blick auf den Wilden Kaiser immer wieder ein LĂ€cheln ins Gesicht. Die Studentin der Kommunikationswissenschaft hat schon einige LĂ€nder bereist und Praktika in Irland und Frankreich gemacht, doch immer wieder zieht es sie in die, ihrer Meinung nach, schönste Region der Welt zurĂŒck. Und ihre Hobbies? Unvergessliche Momente in der Natur erleben, die Sonne an wunderschönen Seen genießen oder köstliche Kuchen, am liebsten mit FrĂŒchten aus dem eigenen Garten, backen. Und natĂŒrlich das Schreiben.

Mehr ĂŒber Alexandra Embacher

Kamera ab! Bergdoktor-Drehorte hautnah erleben

von Alexandra Embacher - Bergdoktor BLOG

Auf den Spuren von Dr. Martin Gruber und seiner Familie

„Der Bergdoktor“ und der Wilde Kaiser gehören einfach zusammen. Die Serie hat in der Region rund um das Kaisergebirge ihren perfekten Drehort gefunden. Ihr wollt mehr davon erfahren? Gut! Denn heute nehme ich euch auf eine virtuelle Winterwanderung mit Filmexperte und BergwanderfĂŒhrer Peter Moser mit.

Ganz ehrlich muss ich zugeben, dass ich wenig von Filmproduktionen in der Ferienregion Wilder Kaiser weiß. Auch wenn ich mein ganzes Leben schon in Söll wohne, habe ich nie mitbekommen, wie beliebt die Dörfer rund um das Kaisergebirge als Drehorte sind. Wieso dann nicht einfach eine Filmwanderung mitmachen? Genau das habe ich mir auch gedacht und mich fĂŒr die Bergdoktor Winterwanderung in Ellmau angemeldet.

Der Filmort Ellmau hat viele Facetten

Das zeigt bereits der erste Halt: Die Ellmauer Alm. FrĂŒher hatte ich immer angenommen, dass sich die VOX-Sendung "Sing meinen Song - das Tauschkonzert" irgendwo auf einer Alm hoch im Gebirge abspielt. Ganz im Gegenteil, das Winterspecial wird am Dorfrand von Ellmau gedreht.

2017_02_09 Kamera ab! Bergdoktor-Drehorte hautnah erleben Foto 1

So viel Krankenhaus steckt im KaiserBad Ellmau

Und schon geht's weiter. Nach zirka einer Stunde Wanderung durch Ortsteile des Bergdoktordorfes erreichen wir das KaiserBad in Ellmau. Was man hier macht, wenn es doch um Drehorte gehen soll? Zu meiner großen Verwunderung, wird die Tennishalle, die an das Schwimmbad grenzt, genau als solcher genutzt. Und was sich darin befindet? Das tĂ€uschend echt inszenierte Krankenhaus. Dazu muss man jedoch auch sagen, dass sich das Krankenhaus der Erfolgsserie nur teilweise in Ellmau befindet. Die Außenfassade aus Hall, die StĂŒhle aus Schwaz und der Rest eben aus dem kleinen Filmort - alles wird zu einem Bild zusammengeschnitten.

2017_02_09 Kamera ab! Bergdoktor-Drehorte hautnah erleben Foto 2

Auf den Spuren von Sascha Hehn, Max KrĂŒckl und Enzi Fuchs

Unser nĂ€chster Stopp: Der Postbauer in Ellmau. Dort wartet schon die Wirtin des Hauses Beate mit einem bekömmlichen "Obstler", aus Äpfeln und Birnen selbstgebrannt von ihrem Schwiegervater, auf uns. Danach geht es in das altehrwĂŒrdige GebĂ€ude, ein knapp dreieinhalb Minuten andauernder Film lockert die Wanderung auf. Was darin zu sehen ist? Welch Überraschung, natĂŒrlich der Bergdoktor!

Du wolltest immer schon persönliche Worte an Herrn Dr. Gruber richten?
Ab zur Bergdoktorpraxis!

Mein persönliches Highlight der Filmwanderung, die Bergdoktorpraxis! Bevor man in das ĂŒber 300 Jahre alte Bauernhaus eintreten kann, muss man zuerst den Faistenbichl "bezwingen". Im Inneren des GebĂ€udes steht derzeit alles fĂŒr die Dreharbeiten bereit. Jeder Stuhl befindet sich exakt in der Reihe, die Zeitungen liegen akkurat auf einem Stapel. Der große Schreibtisch des Bergdoktors ist als Blickfang mitten im Raum perfekt in Szene gesetzt. Nur schade, dass Hans Sigl und seine Filmcrew dieses Mal nicht da waren.

FĂŒr alle, die sich jetzt fragen, ob dieser Postkasten jemals ausgeleert wird, hier ist die Antwort: Ja. Und nach Angaben von Peter Moser erhĂ€lt Hans Sigl alle Briefe und beantwortet diese auch persönlich. Daher schnell zum Stift greifen, poetische Worte an den Bergdoktor richten und Brief in diesen Postkasten werfen.

Zum Abschluss der Filmwanderung besuchen wir das Landhotel "Föhrenhof" - bei Bergdoktorfans bekannt als "Gasthof Wilder Kaiser". Mein kulinarisches Highlight: Die Krencremesuppe, die es dort gibt. Eine der besten Suppen, die ich je gegessen habe!

Jetzt aber genug von den Stationen der Filmwanderung, hier ist mein Fazit: Ein beispielloses Ereignis fĂŒr alle Bergdoktorfans, ein eher uninteressanter Zeitvertreib fĂŒr sportbegeisterte Skiurlauber. Aber auf jeden Fall ein netter Spaziergang durch Ellmau mit unterhaltsamen Infos rund um die Drehorte des bekannten Bergdoktordorfs - lustig und amĂŒsant erzĂ€hlt von Peter Moser.

FĂŒr alle, die sich jetzt entschieden haben, auch an dieser Wanderung teilnehmen zu wollen, denen wĂŒnsche ich ganz viel Spaß!
Eure Alexandra

Hier geht's zur Anmeldung: https://www.wilderkaiser.info/de/ellmau/events/bergdoktor-winterwanderung.html

Diese Seite mit deinen Freunden teilen
Alexandra Embacher

Artikel von Alexandra Embacher

Wenn sie von ihrer zweiten Heimat Salzburg nach Hause fĂ€hrt, zaubert ihr der Blick auf den Wilden Kaiser immer wieder ein LĂ€cheln ins Gesicht. Die Studentin der Kommunikationswissenschaft hat schon einige LĂ€nder bereist und Praktika in Irland und Frankreich gemacht, doch immer wieder zieht es sie in die, ihrer Meinung nach, schönste Region der Welt zurĂŒck. Und ihre Hobbies? Unvergessliche Momente in der Natur erleben, die Sonne an wunderschönen Seen genießen oder köstliche Kuchen, am liebsten mit FrĂŒchten aus dem eigenen Garten, backen. Und natĂŒrlich das Schreiben.

Alle Artikel

0 Kommentar(e)

Mehr Kommentare
Noch keine Kommentare zu diesem Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. *Pflichtfelder

Das könnte Dich auch interessieren

Darf ich vorstellen? Der Bergdoktor-Fanclub!

Darf ich vorstellen? Der Bergdoktor-Fanclub!

Es soll tatsĂ€chlich noch Bergdoktor-Fans geben, die den offiziellen Bergdoktor Fanclub nicht kennen - obwohl diesen Sommer bereits das 4. große Fantreffen am Wilden Kaiser stattfindet. Deshalb freue ich mich sehr, unseren Club hier einmal genauer vorzustellen.

Scheffau im Bergdoktor-Fieber

Scheffau im Bergdoktor-Fieber

Blau ist heute die dominierende Farbe. Die HĂŒte mit dem weißen Band sind blau. Die Sonnenbrillen mit der Aufschrift Wilder Kaiser auch. Viele der 1300, die sich auf der Wiese nahe der Kirche von Scheffau versammelt haben, tragen diese HĂŒte und Sonnenbrillen. Sie zeigen an diesem Freitagnachmittag, dass ihre TrĂ€ger richtige Bergdoktorfans sind. Denn heute ist am Wilden Kaiser Bergdoktor Fantag.

Den Bergdoktor LIVE und in Farbe erleben

Den Bergdoktor LIVE und in Farbe erleben

Nur selten gab es die Chance, Bergdoktor-Darsteller Hans Sigl und Kollegen so hÀufig persönlich zu treffen, wie beim Bergdoktor-Bergfest im Hexenwasser Söll (13.9.) oder dem Gala-Abend im Ellmauer Festzelt (10.10.).